Krasser Unfall im Emsland

Riesige Sauerei: Sturmböe trifft Lkw - große Sauerei durch 20 Tonnen Hühner-Kot

+
Ekel-Unfall wegen Unwetter im Emsland: Fahrbahn total verdreckt.

Eine Sturmböe drückt im Emsland in Niedersachsen einen Lastwagen von der Fahrbahn und beschädigt ihn stark. Was mit der Ladung vom Lkw passiert, ist eklig.

  • Das heftige Wetter hat für einen teuren Unfall im Emsland gesorgt
  • Ein Lkw wurde in Niedersachsen vom Wind erfasst und von der Fahrbahn abgebracht
  • Seine Ladung: 20 Tonnen Hühner-Mist
  • Der Schaden im Emsland beträgt etwa 15.000 Euro

Emsland – Für diesen Lkw-Fahrer war dieser Mittwoch vermutlich schon am Vormittag gelaufen: Der41 Jahre alte Mann war mit seinem Lastzug auf der Lingener Straße in Richtung Wietmarschen in der Grafschaft Bentheim in Niedersachsen unterwegs – und erlitt gegen 10.20 Uhr einen folgenschweren Verkehrsunfall, wie die Polizeiinspektion Emsland mitteilte. 

Wind beschädigt Lkw im Emsland: 20 Tonnen Hühner-Mist an Bord in Niedersachsen

Erst vor wenigen Tagen gab es in Niedersachsen einen weiteren tragischen Verkehrs-Unfall: Eine Frau in Osnabrück hatte einen Niesanfall im Autoverlor die Kontrolle über ihr Auto und krachte in ein Haus, wie nordbuzz.de* berichtet. 

Der Lkw an diesem Mittwoch krachte gegen etwas anderes: Eine heftige Wind-Böe erfasste seinen LKW und schleuderte ihn gegen einen Baum am Straßenrand. Bei dem Aufprall wurden sogar die Heckklappen abgerissen! Der starke Windstoß zerriss auch den Auflieger seines Sattelzugs, sodass ein Teil der Ladung auf die Straße stürzte. Und hier wird es richtig eklig: Die LKW-Ladung bestand aus 20 Tonnen Hühner-Mist! 

Mehr News aus der Region: Schrecklicher Fund in Gülle-Tank – Mensch in Lebensgefahr!

Hühner-Kot im Emsland: Reinigungsarbeiten werden teuer

Eine ziemlich schwere Ladung hatte vor Kurzem auch ein Paar in Hamburg in ihrem Auto dabei – allerdings war die, anders als Hühner-Mist, illegal. Der Fund machte die Beamten fassungslos. Nordbuzz.de* hat die Details. 

Der Schaden an dem unglückseligen Lkw und der mit Hühner-Mist verdreckten Straße beläuft sich auf auf etwa 15.000 Euro. Der LKW-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Verletzt wurde niemand. Die Bergungs- und Reinigungsarbeiten allerdings waren extrem aufwändig.

frs

In einen tödlichen Unfall war eine 82-Jährige involviert. Bei einem tragischen Wendemanöver stürzte sie mit ihrem BMW in einen Kanal nahe Osnabrück, wie nordbuzz.de* berichtet. 

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare