Echt falscher Geldschein aufgetaucht

Stadthagen - Ein kurioser Geldschein lagert derzeit in einem niedersächsischen Polizei-Tresor: Eine 50-Euro-Note, die zwar echt, aber dennoch falsch ist. Wie das sein kann.

Der Schein habe einen Sicherheitsfaden mit der Aufschrift “EURO 100“, sagte Polizeisprecher Axel Bergmann am Freitag in Stadthagen. Es handle sich um einen äußerst seltenen Fehldruck. Die Banknote stamme aus einer Druckerei in Italien.

Top 10 - Die Haupstädte der Langfinger

Top 10 - Die Hauptstädte der Langfinger

Aufgefallen war der Geldschein, als der Geldzählautomat einer Bank den Widerspruch zwischen Wertaufdruck und Sicherheitsfaden registrierte und den Schein als vermeintliche Fälschung auswarf. Fehldrucke lassen sich problemlos umtauschen, ein Verkauf an Sammler lohnt aber oft mehr: In Internetbörsen würden für Euroschein-Fehldrucke zum Teil hunderte Euro verlangt, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare