1. wa.de
  2. Deutschland & Welt

Düsseldorf: Rheinpegel steigt – Starkregen sorgt für Hochwassergefahr

Erstellt:

Kommentare

Das Wasser des Rheins ist über die Ufer getreten.
Im Februar 2021 trat der Rhein in Düsseldorf über das Ufer. Der Pegel stieg damals auf über 8 Meter an. (Archivbild) © Federico Gambarini/dpa

Heftiger Dauerregen lässt in Düsseldorf auch den Rheinpegel steigen. Die Hochwassergefahr nimmt zu und die Stadt könnte bald erste Maßnahmen ergreifen.

Düsseldorf – Tief „Bernd“ sorgt mit schweren Unwettern und heftigem Starkregen für Chaos in NRW*. In Düsseldorf* wurden mehrere Straßen überflutet und reihenweise Keller liefen voll. In das Parkhaus eines Bürokomplexes flossen rund 1,6 Millionen Liter Wasser. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz.

Und auch der Rheinpegel steigt derzeit deutlich an. Nach 3,58 Meter am vergangenen Freitag (9. Juli) hat der Rhein* in Düsseldorf am Mittwochvormittag (14. Juli) 5,15 Meter erreicht. 24RHEIN* berichtet, wie hoch der Rheinpegel am Donnerstag steigen soll und welche Maßnahmen zum Hochwasserschutz dann getroffen werden*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare