Feuer am Königswall

Brand in Dortmunder Hotel - Flammen zerfressen komplettes Hotelzimmer

Brand in Hotel am Königswall in Dortmund
+
Einsatzkräfte der Feuerwehr Dortmund stehen bei den Löscharbeiten in einem Hotel in Dortmund in dichtem Rauch.

In einem Hotel am Königswall in Dortmund brannte es in einem Hotelzimmer im fünften Stock lichterloh. Hotelmitarbeiter zeigten vollen Einsatz.

In einem Hotel am Königswall in Dortmund ist in der Nacht zu Freitag (2. Oktober) ein Feuer ausgebrochen. Wie RUHR24.de* berichtet, brannte das Hotelzimmer, in dem sich die Flammen ausbreiteten, komplett aus, die Etage des Hotels, in dem das Zimmer brannte war stark verraucht.

Gegen vier Uhr am frühen Morgen löste die automatische Brandmeldeanlage des Hotels am Königswall Alarm aus. Zwei Löschzüge der Feuerwehr Dortmund trafen schon kurze Zeit später bei dem Hotel am Königswall in der Innenstadt von Dortmund* ein. Sofort erkannten sie den Feuerschein im fünften Obergeschoss des Gebäudes.

Glücklicherweise behielt das Hotelpersonal aber einen kühlen Kopf und evakuierte die schlafenden Gäste noch vor Eintreffen der Feuerwehr. Trotzdem kam es zu einer Schrecksekunde als drei Personen als vermisst gemeldet wurden. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare