Absturz am Steilhang

Deutscher Bergsteiger in Mexiko umgekommen

Mexiko-Stadt - Ein deutscher Bergsteiger (28) ist an einem steilen Hang in Potrero Chico abgestürzt, einer bei Alpinisten beliebten Region im nordmexikanischen Bundesstaat Nuevo León.

Der Mann erlag seinen Verletzungen noch am Unfallort, wie ein Sanitäter des Zivilschutzes, der an der Bergung beteiligt war, der Deutsche Presse-Agentur am Sonntag sagte. Der Unfall ereignete sich am Freitag, die Leiche konnte jedoch wegen schlechten Wetters erst am Samstag geborgen werden, wie die Zeitung „Excelsior“ berichtete.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare