Hohe Corona-Infektionszahlen

Aus für Gottesdienste an Weihnachten in NRW? Laschet kündigt Gespräche an

Armin Laschet mit Mund-Nasen-Schutz
+
Lockdown in NRW: Armin Laschet drückt aufs Tempo, Handel schlägt Alarm - ab wann gelten die Maßnahmen?

Kommt jetzt doch das Aus für Gottesdienste an Weihnachten? NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kündigt Gespräche mit Kirchen an.

Hamm - Kommt jetzt doch das Aus für Gottesdienste an Weihnachten in NRW? Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen hat sich der Ministerpräsident Armin Laschet skeptisch geäußert.

Laschet kündigte angesichts der aktuellen Lage vier Tage vor Heiligabend noch einmal Gespräche mit den Kirchen an, schreibt WA.de*.

Man müssen noch vorsichtiger als vor zwei Wochen gedacht, sagte Laschet. In NRW gehen die Kirchen im Umgang mit Corona unterschiedliche Wege. - *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare