Brutaler Drogenkrieg in Rio

1 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
2 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
3 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
4 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
5 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
6 von 18
Bei einem Feuergefecht rivalisierender Clans haben Drogenhändler in Rio de Janeiro am Samstag einen Polizeihubschrauber abgeschossen.
7 von 18
Bei den Kämpfen im Elendsviertel Morro de Macacos (Affenhügel) wurden laut Polizei zehn mutmaßliche Drogenhändler getötet, zwei Passanten wurden schwer verletzt. Acht Busse wurden in Brand gesetzt.
8 von 18
Bei den Kämpfen im Elendsviertel Morro de Macacos (Affenhügel) wurden laut Polizei zehn mutmaßliche Drogenhändler getötet, zwei Passanten wurden schwer verletzt. Acht Busse wurden in Brand gesetzt.
9 von 18
Bei den Kämpfen im Elendsviertel Morro de Macacos (Affenhügel) wurden laut Polizei zehn mutmaßliche Drogenhändler getötet, zwei Passanten wurden schwer verletzt. Acht Busse wurden in Brand gesetzt.

Rio de Janeiro - Brutaler Drogenkrieg in Rio

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.