Feuerwehreinsatz

Bei Löscharbeiten in NRW – Retter machen schrecklicken Fund

Bei einem Feuerwehreinsatz in Paderborn (NRW) wurde eine Leiche entdeckt. Der Fundort wurde abgesperrt (Symbolbild).
+
Bei einem Feuerwehreinsatz in Paderborn (NRW) wurde eine Leiche entdeckt. Der Fundort wurde abgesperrt (Symbolbild).

Die Kräfte der Feuerwehr Paderborn rückten kürzlich zu einem Löscheinsatz aus. Eine Halle stand in Flammen. Im Gebäude stießen sie auf eine Leiche.

Paderborn (NRW) – Am vergangenen Sonntag bemerkte ein Augenzeuge an der Bielefelder Straße in Paderborn ein Feuer. Auf dem ehemaligen Gelände eines Wohnwagenverkäufers stand eine Lagerhalle lichterloh in Flammen. Umgehend wurde die Feuerwehr alarmiert.

Bei den Löscharbeiten an der Bielefelder Straße in Paderborn (NRW) entdeckten die Retter eine Leiche, wie das Nachrichtenportal owl24.de* berichtete. Bei dem Toten handelt es sich um eine männliche Person. Inzwischen wurden nähere Details zu dem Vorfall bekannt. Mehr Informationen dazu finden Sie bei den Kollegen aus Ostwestfalen-Lippe. *Owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare