Clip begeistert Massen

Auto schneidet Motorradfahrer - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach Wahnsinn

+
Auto schneidet Motorradfahrer - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach Wahnsinn

Ein Auto schneidet Motorradfahrer - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach Wahnsinn

Hampshire - Ein Video Amerika sorgt im Netz für unglaublich viele Reaktionen. Dank einer Helm-Kamera wurde der Vorfall aufgezeichnet. Der Biker selbst stellte die Szenen danach ins Netz. Es geht um einen Vorfall in Andover. Dort ist ein Biker bei schönem Wetter mit seiner Maschine unterwegs. Als der Mann durch die Stadt fährt, nähert er sich einem Auto. 

SUV missachtet Vorfahrt - Biker in vollem Tempo

Der SUV kommt von einer Zufahrtsstraße, müsste eigentlich Vorfahrt gewähren. Doch dann der Schock! Wie im Video zu sehen ist, missachtet der Autofahrer die Verkehrsregeln und rollte einfach auf die Straße - dabei rast der Biker direkt auf den SUV zu.

Der Motorradfahrer reagiert gerade noch rechtzeitig und lenkt seine Maschine um den Wagen - und rettet damit wohl sein Leben. 

Der Motorradfahrer rast auf das Auto zu

Der Zuschauer ahnt schon das Schlimmste: Einen tödlichen Zusammenprall zwischen der Maschine und dem Auto. Doch der Motorradfahrer reagiert gerade noch rechtzeitig und lenkt seine Maschine um den Wagen - und rettet damit wohl sein Leben. Doch was danach passiert, sorgt für große Überraschung im Netz. Der Biker dreht um und steuert auf das Auto zu. Dessen Fahrer steigt ebenfalls aus und die beiden Männer laufen aufeinander zu. 

Nach dem Vorfall halten beide Männer an - und gehen aufeinander zu. 

Wie die Geschichte endet - und warum das Netz so begeistert von dem Clip ist - sehen Sie im Video auf extratipp.com.

Matthias Kernstock

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare