Zuvor mit Freundin gestritten

Angriff mit Machete - Motiv vermutlich Eifersucht

Vermutlich aus Eifersucht hat ein 33 Jahre alter Mann im saarländischen Dudweiler in der Nacht zum Dienstag einen 49-Jährigen mit einer Machete angegriffen.

Dudweiler - Der mutmaßliche Täter hatte sich zuvor mit seiner Freundin gestritten, die daraufhin zu dem 49-Jährigen gegangen war. Das teilte die Polizei mit. Der 33-Jährige folgte ihr und griff den anderen Mann an, als dieser vor die Tür trat. Er verletzte den 49-Jährigen schwer am Hals. Das Opfer musste mit mehreren Stichen im Krankenhaus genäht werden, Lebensgefahr bestand aber nicht. Die Polizei vermutet Eifersucht als Motiv.

Der mutmaßliche Täter hatte sich den Angaben zufolge zunächst vom Tatort davongemacht, kehrte aber später zurück und sagte den dort eingetroffenen Polizeibeamten, er wisse nichts von der Tat. Er wurde vorläufig festgenommen. Die Machete und eine Schreckschusswaffe wurden in der Nähe in einem Gebüsch gefunden. Die Polizei hofft nun, dass Zeugen mehr Licht in den Fall bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare