Bei Alkersleben

Leichtflugzeug stürzt ab und brennt aus - zwei Tote 

+
Bei einem Flugzeugabsturz in  Alkersleben (Thüringen) sind nach ersten Erkenntnissen zwei Menschen ums Leben gekommen. 

Bei einem Flugzeugabsturz in Thüringen sind nach ersten Erkenntnissen zwei Menschen ums Leben gekommen. 

Alkersleben - Das Flugzeug, laut Feuerwehr ein Kleinflugzeug, habe gebrannt. Das teilte die Polizei Gotha am Mittwoch mit.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte das Feuer löschen. Nähere Angaben zu dem Absturz bei dem Flugplatz Alkersleben konnte eine Sprecherin zunächst nicht machen.

Die Feuerwehr Elxleben schreibt in einem Facebook-Post, dass das Flugzeug zwischen dem Flugplatz Alkersleben und Wülfershausen abgestürzt sei. Die Insassen des Kleinflugzeugs konnten trotz aller Bemühungen nicht gerettet werden.

dpa/md

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare