Al-Kaida veröffentlicht Video von US-Geisel

Washington - Das Terrornetzwerk Al-Kaida hat im Internet ein Video eines im August in Pakistan entführten US-Bürgers veröffentlicht.

Die Geisel Warren Weinstein sagt darin, dass sie getötet werde, falls US-Präsident Barack Obama nicht die Forderungen der Extremisten erfülle. „Mein Leben ist in Ihren Händen, Herr Präsident“, sagt der 70-jährige Weinstein, der für ein US-Beratungsunternehmen in Lahore arbeitet. Das Video sei am Sonntag vom Medienarm des Netzwerks, Al Sahab, in Dschihadisten-Foren veröffentlicht worden, teilte die Gruppe SITE mit, die extremistische Aktivitäten beobachtet.

Im Dezember war eine Videobotschaft von Al-Kaida-Chef Aiman al-Sawahiri auf mehreren extremistischen Webseiten erschienen. Darin hatte dieser gesagt, Weinstein werde freigelassen, wenn die USA ihre Luftangriffe in Afghanistan, Pakistan, Somalia sowie im Jemen einstellten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare