Siamesische Zwillinge  erfolgreich getrennt

Palo Alto - In einer mehr als neunstündigen Operation haben Ärzte an einem kalifornischen Krankenhaus ein siamesisches Zwillingspaar erfolgreich getrennt. Mit welchen Worten die Mutter den Ärzten dankte:

Die beiden zweijährigen Mädchen Angelica und Angelina Sabuco waren an der Brust und am Bauch zusammengewachsen. An dem Eingriff in der Kinderklinik der Stanford University waren am Dienstag mehr als 40 Ärzte und Krankenschwestern beteiligt.

“Ein Traum wird wahr“, sagte die Mutter der Zwillinge, Ginady Sabuco, nach der Operation unter Tränen vor Journalisten. “Es ist nicht mit Worten auszudrücken, wie sich die Familie fühlt.“ Die Mädchen wurden auf den Philippinen geboren und zogen im vergangenen Jahr mit ihrer Mutter nach Kalifornien.

Die Operation verlief ohne Komplikationen, wie der leitende Chirurg Gary Hartman sagte. Aus jetziger Sicht spreche nichts dagegen, dass die Mädchen vollständig genesen würden. Zunächst müssten sie aber noch mindestens zwei Wochen im Krankenhaus bleiben.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare