90-Jährige hängt kopfüber in Paternoster

Prag - Dramatischer Unfall in einem Paternoster: Eine 90-Jährige verpasste den Einstieg und hing kopfüber von der Decke herunter.

Eine 90 Jahre alte Frau hatte den Einstieg in den Aufzug verpasst, blieb mit ihrem Fuß zwischen zwei Kabinen stecken, wurde von dem Paternoster hochgezogen und hing schließlich kopfüber von der Decke herab.

“Es hat furchtbar ausgesehen“, sagte eine Augenzeugin der Zeitung “Dnes“ (Donnerstag). Die Feuerwehr mussten die eingeklemmte Rentnerin freischneiden. Ihr gesundheitlicher Zustand sei inzwischen stabil, hieß es. In der tschechischen Hauptstadt sind acht Paternoster in Betrieb. Dort sind die Umlaufaufzüge, die ständig in Bewegung sind nach dem Rosenkranz, einer Zählkette für Gebete, benannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare