Tragisches Unglück

74-Jährige stürzt bei Wanderung in den Tod

Viele Menschen nutzen den Sommer zum Wandern - doch dabei kommt es immer wieder zu Unfällen. Nun endete für eine 74-Jährige eine Wanderung am Priorfelsen tödlich.

Beim Wandern ist eine 74-Jährige in der baden-württembergischen Gemeinde Bollschweil von einem Felsen gestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Freiburg am Freitag mitteilte, ereignete sich das Unglück am Vortag am sogenannten Priorfelsen. Die Frau war dort demnach mit einer Bekannten unterwegs.

Hinweise auf Fremdverschulden lägen nicht vor, erklärte die Polizei. Zur Bergung der Leiche waren demnach die Bergwacht, der Rettungsdienst und ein Hubschrauber im Einsatz.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare