Neue Corona-Regel

Dortmunds OB Thomas Westphal will 2G - „Wir fordern die Landesregierung auf!“

Thomas Westphal ist Oberbürgermeister von Dortmund.
+
Thomas Westphal ist Oberbürgermeister von Dortmund.

Thomas Westphal, OB der Stadt Dortmund, zeigt beim 2G-Modell eine klare Kante. Die NRW-Städte beziehen Stellung zum sogenannten Hamburger Corona-Modell.

Es sei ein sehr kurzes Gespräch gewesen, das am Montag (30. August) in digitaler Art und Weise über die Bühne gegangen ist. Man sei sich sehr schnell einig gewesen und habe daraufhin ein Schreiben in Richtung Düsseldorf, Landesregierung gesendet.
Wie RUHR24* verrät, ist Dortmunds OB Thomas Westphal zusammen mit anderen Bürgermeistern der NRW-Städte für eine Einführung der 2G-Regel im Freizeitbereich.

Man müsse jetzt handeln. Es sei wichtig, um weitere Sicherheiten zu haben. Der Besuch in Kino, Restaurant und Stadion solle in Zukunft nur noch für Geimpfte und Genesene möglich sein. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare