Stefan Gehre

Stefan Gehre

Stefan Gehre ist Redakteur in der Lokalredaktion Hamm und berichtet für wa.de mit dem Schwerpunkt Pelkum und Herringen.

Zuletzt verfasste Artikel:

Traurige Nachricht: Radfahrer nach Kollision mit Auto gestorben

Traurige Nachricht: Radfahrer nach Kollision mit Auto gestorben

Tragische Nachrichten nach einem Unfall in der Bauernschaft Natorp zwischen Drensteinfurt und Albersloh: Ein 75-jähriger Radfahrer ist gestorben.
Traurige Nachricht: Radfahrer nach Kollision mit Auto gestorben
10-Punkte-Plan: So will die CDU den Lippepark schnell besser machen

10-Punkte-Plan: So will die CDU den Lippepark schnell besser machen

Mit einem zehn Punkte umfassenden Sofortprogramm fordert die CDU Hamm umgehende positive Entscheidungen für den Lippepark.
10-Punkte-Plan: So will die CDU den Lippepark schnell besser machen
Endlich Schützenfest: Tim Hücking gewinnt Krone von Osterflierich

Endlich Schützenfest: Tim Hücking gewinnt Krone von Osterflierich

Endlich wieder Schützenfest: Auch in Osterflierich waren die Menschen froh, nach zwei Jahren Pandemie wieder feiern zu können. Den Schützen, den Besuchern und den mitwirkenden Musikgruppen sei die Freude anzumerken gewesen, meinte Schriftführer Olaf Kilp.
Endlich Schützenfest: Tim Hücking gewinnt Krone von Osterflierich
Sport statt Wohnen: Fürs Glückaufstadion gibt‘s neue Pläne

Sport statt Wohnen: Fürs Glückaufstadion gibt‘s neue Pläne

Der Herringer Ortskern steht vor größeren Veränderungen. Es geht um das Glückaufstadion und umliegende Bereiche, die in den kommenden Monaten überplant werden sollen.
Sport statt Wohnen: Fürs Glückaufstadion gibt‘s neue Pläne
Nach Vandalismus-Attacke in Pelkum: Alltagsfrau Gerda wird repariert

Nach Vandalismus-Attacke in Pelkum: Alltagsfrau Gerda wird repariert

Die Verantwortlichen haben schnell gehandelt. Die beschädigte Figur der Alltagsfrau Gerda ist auf dem Weg ins „Krankenhaus“, zur Reparatur bei einer Künstlerin.
Nach Vandalismus-Attacke in Pelkum: Alltagsfrau Gerda wird repariert
Herringer Frühjahrskirmes startet: Bange Blicke nach oben

Herringer Frühjahrskirmes startet: Bange Blicke nach oben

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause drehen sich ab Freitag, 20. Mai, in Herringen wieder die Karussells - sofern das Wetter mitspielt.
Herringer Frühjahrskirmes startet: Bange Blicke nach oben
Zum Selbachpark mit dem E-Scooter? Fuhrpark in Pelkum wird nicht erweitert

Zum Selbachpark mit dem E-Scooter? Fuhrpark in Pelkum wird nicht erweitert

Die Firma Lime stockt ihre Flotten in Hamm auf. Geplant sind 200 Standorte. Pelkum und Teile von Herringen bleiben allerdings außen vor.
Zum Selbachpark mit dem E-Scooter? Fuhrpark in Pelkum wird nicht erweitert
Alte Zechenhäuser weichen einem modernen Wohnquartier

Alte Zechenhäuser weichen einem modernen Wohnquartier

Auch wenn es dem einen oder anderen weh tun dürfte: In Herringen hat die RAG Montan Immobilien damit begonnen, mehrere etwa 70 Jahre alte Zechenhäuser abzureißen.
Alte Zechenhäuser weichen einem modernen Wohnquartier
Vandalismus-Attacke in Hamm? Kult-Figur „Gerda“ beschädigt

Vandalismus-Attacke in Hamm? Kult-Figur „Gerda“ beschädigt

Was ist denn mit Gerda los? Die Kult-Figur in Hamm-Pelkum liegt abgebrochen auf dem Boden. Bezirksbürgermeister Axel Püttner kann es nicht fassen.
Vandalismus-Attacke in Hamm? Kult-Figur „Gerda“ beschädigt
Photovoltaikanlagen auf vielen Häusern im Ruhrgebiet ein Problem: Wir sagen warum

Photovoltaikanlagen auf vielen Häusern im Ruhrgebiet ein Problem: Wir sagen warum

Photovoltaikanlagen wollen viele auf ihren Dächern haben - doch nicht jeder bekommt sie. Als Bewohner einer Zechensiedlung hat auch Dr. Hans-Jürgen Böhnke so seine Probleme.
Photovoltaikanlagen auf vielen Häusern im Ruhrgebiet ein Problem: Wir sagen warum