Rabea Wortmann

Rabea Wortmann

Zuletzt verfasste Artikel:

Der Schillerplatz als schillernder Ort - Da geht doch noch was, oder?

Der Schillerplatz als schillernder Ort - Da geht doch noch was, oder?

Viel Grün, ein Teich mit Wasserfontäne und etliche Sitzmöglichkeiten: Der Schillerplatz zwischen Allee-, Schiller- und Grünstraße ist eigentlich ein wahres Idyll inmitten der Wohnsiedlung im Hammer Süden. Doch viele Anwohner wollen mehr rausholen aus dem netten, zentralen Fleckchen.
Der Schillerplatz als schillernder Ort - Da geht doch noch was, oder?
Nachts ist alles in Ordnung: Ein Wohnungsloser aus Hamm erzählt

Nachts ist alles in Ordnung: Ein Wohnungsloser aus Hamm erzählt

Auf den ersten Blick ist das Leben von Manfred Müller ein ganz normales. Was den Endfünziger aber von anderen unterscheidet: Er ist einer von aktuell 362 Wohnungslosen in Hamm, die keine eigene Bleibe haben. WA.de erzählt er von seinem Alltag.
Nachts ist alles in Ordnung: Ein Wohnungsloser aus Hamm erzählt
Lieferengpässe: Händler erlebt kuriosen Fahrradboom in Coronazeit

Lieferengpässe: Händler erlebt kuriosen Fahrradboom in Coronazeit

In der Coronazeit haben viele Leute ihre Leidenschaft fürs Fahrrad (wieder)entdeckt. Fahrradhändler Heiner Anxel und seine Kunden spüren die Folgen des Booms.
Lieferengpässe: Händler erlebt kuriosen Fahrradboom in Coronazeit
Willkommen in der Lego-Welt: Startschuss für den „steinXpress“ in Hamm

Willkommen in der Lego-Welt: Startschuss für den „steinXpress“ in Hamm

An diesem Samstag geht es los: Mit der Eröffnung des Lego-Ladens „steinXpress“ erfüllt sich für Nicole Topp ein Kindheitstraum.
Willkommen in der Lego-Welt: Startschuss für den „steinXpress“ in Hamm
Wahrzeichen verschwinden: Am Kraftwerk beginnt der Abriss der Kühltürme

Wahrzeichen verschwinden: Am Kraftwerk beginnt der Abriss der Kühltürme

Das RWE-Kraftwerk Westfalen ist seit Juli endgültig vom Netz. Das gilt für einige Anlagen auf dem großen Gelände in Schmehausen bereits seit Jahren. Hier hat der Abriss begonnen.
Wahrzeichen verschwinden: Am Kraftwerk beginnt der Abriss der Kühltürme
Uentrop und seine Künstler: Muss Kunst mehr Party sein?

Uentrop und seine Künstler: Muss Kunst mehr Party sein?

Sie ist eine der buntesten Straßen im Bezirk: die Ostwennemarstraße zwischen Grenzweg und dem Maxiparkeingang. Auf gut 250 Meter sind dort zwei lange Wände mit Graffitikunst zu sehen, die zwar zu den auffälligsten Kunstwerken in Uentrop gehören, aber bei weitem nicht die einzigen sind. Wie viel Kunst steckt im Bezirk Uentrop? Und was brauchen Künstler hier? Diskutieren Sie mit (ein Formular finden Sie unten im Artikel)!
Uentrop und seine Künstler: Muss Kunst mehr Party sein?
Mehr Blitze in Hamm - So oft schlugen sie 2020 ein

Mehr Blitze in Hamm - So oft schlugen sie 2020 ein

181 Blitze sind im vergangenen Jahr auf Hammer Stadtgebiet in den Boden eingeschlagen. Das geht aus dem gerade veröffentlichten Blitzatlas 2020 mit den Daten des Blitz-Informationsdienstes des Unternehmens Siemens hervor. Damit landet Hamm im Ranking der Blitzdichte von 403 kreisfreien Städten und Landkreisen in ganz Deutschland auf Platz 188.
Mehr Blitze in Hamm - So oft schlugen sie 2020 ein
Frust über Stillstand der Baustelle Ahsebrücke - Was ist passiert?

Frust über Stillstand der Baustelle Ahsebrücke - Was ist passiert?

Seit März 2021 ist die Ahsebrücke auf der Marker Allee in Hamm eine Baustelle. Diese sollte eigentlich bis Ende Juli beendet sein. Doch auch jetzt, Anfang August, ist dort noch eine Baustelle. Warum?
Frust über Stillstand der Baustelle Ahsebrücke - Was ist passiert?
Online-Erhebung: Hammer Vermieter keine Haustier-Freunde

Online-Erhebung: Hammer Vermieter keine Haustier-Freunde

Süße Hunde, liebe Kätzchen? Glaubt man der Auswertung einer Online-Erhebung, haben Vermieter in Hamm Vierbeiner nicht so gerne.
Online-Erhebung: Hammer Vermieter keine Haustier-Freunde