Holger Krah

Holger Krah

Holger Krah ist Redakteur in der Lokalredaktion und berichtet für wa.de mit den Schwerpunkten Hamm und Drensteinfurt.

Zuletzt verfasste Artikel:

Zahl der mit Corona Infizierten geht leicht zurück

Zahl der mit Corona Infizierten geht leicht zurück

[Update] 22 Neuinfektionen und 28 Gesundete wurden am Freitag, 17. September, dem Gesundheitsamt des Kreises Warendorf gemeldet. Damit sinkt die Zahl der akut mit dem Coronavirus infizierten Personen um sechs auf 367 (Vortag: 373). Vor einer Woche waren es 356. In Münster gibt es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19.
Zahl der mit Corona Infizierten geht leicht zurück
Ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19

Ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19

[Update] Im Kreis Warendorf hat es einen erneuten Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus gegeben. Wie das Gesundheitsamt am Donnerstag, 16. September, berichtet, verstarb eine 83-jährige Frau aus Sassenberg. Seit März des vergangenen Jahres wurden somit 253 Todesfälle im Kreis bekannt. In Münster gibt es keine weiteren Toten, aber neue Infizierte nach der 2G-Party.
Ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf steigt binnen eines Tage um 13 Punkte

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf steigt binnen eines Tage um 13 Punkte

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf steigt unübersehbar: Am Mittwoch, 15. September, liegt der Wert um 13 Punkte höher als am Vortag. Die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen beträgt laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW), aktuell 83,3. Am Dienstag lag der Wert bei 70,3, am Montag bei 64,2.
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf steigt binnen eines Tage um 13 Punkte
Wocheninzidenz steigt auf 70,3

Wocheninzidenz steigt auf 70,3

33 Neuinfektionen und 25 Gesundmeldungen – so lautet die Meldung des Kreisgesundheitsamtes am Dienstag, 14. September. Insgesamt sind derzeit 360 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (Vortag: 352).
Wocheninzidenz steigt auf 70,3
Weiter leicht rückläufige Infektionszahlen

Weiter leicht rückläufige Infektionszahlen

Im Kreis Warendorf sind weniger Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert als noch am Freitag,10. September. Das meldet das Kreisgesundheitsamt am Montag, 13. September. 352 aktive Fälle sind bekannt (Freitag: 356). Vor einer Woche waren es noch 389. Über das Wochenende wurden 55 Neuinfektionen und 58 Gesundmeldungen registriert.
Weiter leicht rückläufige Infektionszahlen
Schon jetzt mehr Briefwähler als vor vier Jahren

Schon jetzt mehr Briefwähler als vor vier Jahren

Rund zwei Wochen vor der Bundestagswahl am 26. September haben sich in Drensteinfurt bereits 4829 Wähler die Briefwahlunterlagen beantragt. Das sind 38,7 Prozent aller 12 471 Wahlberechtigten. „Das sind jetzt schon mehr als bei der Wahl vor vier Jahren“, berichtet Alessa Dohm, persönliche Referentin des Bürgermeisters. 2017 gab es insgesamt 3 797 Briefwähler (30,8 Prozent). Bei der Kommunalwahl im vergangenen Jahr waren es etwas über 4000 Briefwähler.
Schon jetzt mehr Briefwähler als vor vier Jahren
Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Drensteinfurt

Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Drensteinfurt

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Kreis Warendorf ist leicht gesunken. Am Freitag, 10. September, meldet das Kreisgesundheitsamt 356 aktive Corona-Fälle. Das sind fünf weniger als am Vortag und 42 weniger als vor einer Woche.
Drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Drensteinfurt
Inzidenz im Kreis Warendorf steigt deutlich an

Inzidenz im Kreis Warendorf steigt deutlich an

[Update] Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf ist deutlich gestiegen. Lag die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) am Mittwoch noch bei 61,3, so stieg sie am Donnerstag auf 73,9. Münster meldet den 123. Todesfall im Zusammenhang mit Corona.
Inzidenz im Kreis Warendorf steigt deutlich an
Corona-Zahlen weiter im Sinkflug

Corona-Zahlen weiter im Sinkflug

Die Zahl der akuten Corona-Fälle im Kreis Warendorf nimmt weiter ab. 345 akut Infizierte meldete das Gesundheitsamt am Mittwoch, 8. September. Das sind 27 weniger als am Vortag und 81 weniger als vor einer Woche.
Corona-Zahlen weiter im Sinkflug
So wenig Corona-Fälle wie zuletzt vor zwei Wochen

So wenig Corona-Fälle wie zuletzt vor zwei Wochen

[Update] 372 akute Corona-Fälle meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Dienstag, 7. September. Das ist die niedrigste Zahl der vergangenen sieben Tage. Am Montag waren es noch 389 Fälle, am Dienstag vor einer Woche 445. Vor zwei Wochen waren es 371 akute Corona-Fälle. Auch in Münster sinkt die Zahl der akut Infizierten.
So wenig Corona-Fälle wie zuletzt vor zwei Wochen