Torsten Haarmann

Torsten Haarmann

Torsten Haarmann ist Redakteur in der Lokalredaktion Hamm und berichtet für wa.de mit dem Schwerpunkt Uentrop.

Zuletzt verfasste Artikel:

„Schwieriger“ Weg zum Baggersee: Verkehrsanbindung der Wasserskianlage auf Prüfstand

„Schwieriger“ Weg zum Baggersee: Verkehrsanbindung der Wasserskianlage auf Prüfstand

Wasserskianlagen gibt es nicht wie Sand am Meer. Gut, dass für die Leute in Hamm und Umgebung die nächste Möglichkeit, den beliebten Sport zu leben, auf dem Haarener Baggersee besteht. Nur, wie hinkommen? Die Verkehrsanbindung könnte besser sein.
„Schwieriger“ Weg zum Baggersee: Verkehrsanbindung der Wasserskianlage auf Prüfstand
„Erhebliche Schäden“: 60.000 Euro für Sanierung des Franzosenwegs

„Erhebliche Schäden“: 60.000 Euro für Sanierung des Franzosenwegs

Sie sind alles andere als stark befahrene Straßen, aber dennoch von Bedeutung: die Wirtschaftswege Franzosenweg und Saalkampweg. Beide könnten eine Sanierung vertragen.
„Erhebliche Schäden“: 60.000 Euro für Sanierung des Franzosenwegs
Weniger Züge, mehr Zeit: Gleise in Uentrop „unter rollendem Rad“ erneuert

Weniger Züge, mehr Zeit: Gleise in Uentrop „unter rollendem Rad“ erneuert

Wenige Züge sind auf den Schienen im Stadtbezirk Uentrop unterwegs gewesen, aber nach dem Aus für das Kraftwerk sind es aktuell noch weniger. Genau richtig, um einige Arbeiten zu erledigen. Doch wer braucht die Trasse überhaupt noch?
Weniger Züge, mehr Zeit: Gleise in Uentrop „unter rollendem Rad“ erneuert
Ärger über neuen Bus-Fahrplan hält an: Unterschriftenaktion gestartet

Ärger über neuen Bus-Fahrplan hält an: Unterschriftenaktion gestartet

Seit etwa zwei Monaten gilt der neue Busfahrplan. Die Änderungen kommen nicht überall gut an, vor allem bei älteren Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Umstiege und erhebliche längere Fahrzeiten belasten sie.
Ärger über neuen Bus-Fahrplan hält an: Unterschriftenaktion gestartet
Gasleck in Werries: Eichenstraße teilweise gesperrt

Gasleck in Werries: Eichenstraße teilweise gesperrt

Wegen eines Gaslecks ist die Eichenstraße zwischen Ammerweg und Grenzweg seit Mittwochvormittag teilweise gesperrt. Mitarbeiter der Stadtwerke Hamm haben sofort mit der Ursachensuche begonnen. Ein Teil der Versorgungsleitung muss ausgetauscht werden.
Gasleck in Werries: Eichenstraße teilweise gesperrt
Neustart mit Hindernissen: Neuer Pächter im Traditionshaus Hotel-Restaurant Breuer

Neustart mit Hindernissen: Neuer Pächter im Traditionshaus Hotel-Restaurant Breuer

Mitten in der Pandemie ein Hotel und Restaurant zu übernehmen, ist ein Wagnis. Das ist der neue Pächter des Restaurant-Hotel Breuer, Süleyman Bulut, eingegangen. Der Neustart an der Ostenallee ist holprig.
Neustart mit Hindernissen: Neuer Pächter im Traditionshaus Hotel-Restaurant Breuer
„Katastrophale“ Zustände: TuS 59 soll Kunstrasenplatz bekommen

„Katastrophale“ Zustände: TuS 59 soll Kunstrasenplatz bekommen

So mancher Fußballer hat schon schmerzhafte Erfahrungen mit einem der Naturrasenplätze des TuS 59 sammeln müssen. Auf Dauer hilft nur eines: Ein neues Fußballfeld muss her. Ein Kunstrasenplatz soll es sein.
„Katastrophale“ Zustände: TuS 59 soll Kunstrasenplatz bekommen
Kita Villa Kunterbunt muss alte Zechenvilla in Werries verlassen

Kita Villa Kunterbunt muss alte Zechenvilla in Werries verlassen

Die Zechenvilla in Werries ist eine richtige Villa Kunterbunt. Die jungen und älteren Menschen der gleichnamigen Kita leben gern in dem denkmalgeschützten Haus, aber sie müssen nach 27 Jahren langsam, aber sicher Abschied nehmen.
Kita Villa Kunterbunt muss alte Zechenvilla in Werries verlassen
Heithofer Allee: In Trippelschritten zur echten Fahrradstraße?

Heithofer Allee: In Trippelschritten zur echten Fahrradstraße?

Die Lösung des Verkehrsproblems auf der Heithofer Allee bleibt komplex. Daran dürften die jüngsten Pläne nur wenig ändern. Sie kommen vor allem Fahrradfahrern zugute, weniger den Anwohnern.
Heithofer Allee: In Trippelschritten zur echten Fahrradstraße?
Burghügel Mark: Die Baustelle bleibt eine Baustelle bleibt eine Baustelle...

Burghügel Mark: Die Baustelle bleibt eine Baustelle bleibt eine Baustelle...

Termine für den Abschluss der Bauarbeiten auf dem Burghügel Mark in Hamm gab es schon viele. Sie sind also mit Vorsicht zu genießen. Das zeigt sich jetzt schon wieder.
Burghügel Mark: Die Baustelle bleibt eine Baustelle bleibt eine Baustelle...