Foreign Policy

Foreign Policy

Zuletzt verfasste Artikel:

„Wir warten nur noch auf unseren Tod“: Was das Taliban-Regime für queere Afghanen bedeutet

„Wir warten nur noch auf unseren Tod“: Was das Taliban-Regime für queere Afghanen bedeutet

Mangels Unterstützung aus dem Westen schweben queere Menschen in Afghanistan in Lebensgefahr. Viele versuchen verzweifelt zu fliehen.
„Wir warten nur noch auf unseren Tod“: Was das Taliban-Regime für queere Afghanen bedeutet
Zensur, Nationalismus und Wohlstand: Wie junge Chinesen zur Generation Spitzel wurden

Zensur, Nationalismus und Wohlstand: Wie junge Chinesen zur Generation Spitzel wurden

Junge Chinesen sind vom chinesischen Nationalismus und dem zunehmenden Wohlstand geprägt. Dieser Generationenwechsel ist online am besten zu beobachten.
Zensur, Nationalismus und Wohlstand: Wie junge Chinesen zur Generation Spitzel wurden
Synonym des Grauens im Ukraine-Russland-Krieg: Butscha darf nicht vergessen werden

Synonym des Grauens im Ukraine-Russland-Krieg: Butscha darf nicht vergessen werden

Während die Ukraine versucht, die Verantwortlichen für die Tötung von Zivilisten zur Rechenschaft zu ziehen, muss sie auch ihr kollektives Trauma verarbeiten.
Synonym des Grauens im Ukraine-Russland-Krieg: Butscha darf nicht vergessen werden
Wie Russland Europa mit Energie erpresst

Wie Russland Europa mit Energie erpresst

Seit Monaten ist Europas Antwort auf den Krieg in der Ukraine von einer Frage geprägt: Was passiert, wenn Russland beschließt, die Hähne zuzudrehen?
Wie Russland Europa mit Energie erpresst
Wir brauchen bessere Methoden zur strafrechtlichen Verfolgung sexueller Übergriffe in Konflikten

Wir brauchen bessere Methoden zur strafrechtlichen Verfolgung sexueller Übergriffe in Konflikten

Obwohl Vergewaltigungen eines der am häufigsten begangenen Kriegsverbrechen sind, werden sie von internationalen Gerichten selten berücksichtigt.
Wir brauchen bessere Methoden zur strafrechtlichen Verfolgung sexueller Übergriffe in Konflikten
Deutschland sollte sich in Afrika nach Gas umsehen, nicht in Russland

Deutschland sollte sich in Afrika nach Gas umsehen, nicht in Russland

Um Moskaus brutale Kriege nicht länger zu finanzieren, sollte Berlin den afrikanischen Ländern beim Ausbau ihres Energiesektors helfen.
Deutschland sollte sich in Afrika nach Gas umsehen, nicht in Russland
Kampagne systematischer Gewalt: Die Welt hat es versäumt, Myanmar beizustehen

Kampagne systematischer Gewalt: Die Welt hat es versäumt, Myanmar beizustehen

Trotz mangelnder Unterstützung gibt es weiterhin Hoffnung für die Zukunft Myanmars, schreibt Menschenrechts- und Demokratieaktivistin der Rohingya, Wai Wai Nu.
Kampagne systematischer Gewalt: Die Welt hat es versäumt, Myanmar beizustehen
Hoffen, dass der Partner irgendwie am Leben bleibt: Der Ukraine-Krieg reißt Familien auseinander

Hoffen, dass der Partner irgendwie am Leben bleibt: Der Ukraine-Krieg reißt Familien auseinander

Die von ihren Ehemännern getrennten Frauen sind zu einem Symbol für das moralische Ansehen des Landes geworden.
Hoffen, dass der Partner irgendwie am Leben bleibt: Der Ukraine-Krieg reißt Familien auseinander
Taliban-Machtübernahme: Afghanische Frauen werden durch eine humanitäre Katastrophe nicht befreit

Taliban-Machtübernahme: Afghanische Frauen werden durch eine humanitäre Katastrophe nicht befreit

Die weitere Verweigerung der Hilfe für Afghanistan ist eine antifeministische politische Entscheidung, argumentiert Foreign Policy.
Taliban-Machtübernahme: Afghanische Frauen werden durch eine humanitäre Katastrophe nicht befreit
Srebrenica-Massaker: Was Deutschland Serbien über die Konfrontation mit der eigenen Vergangenheit lehren kann

Srebrenica-Massaker: Was Deutschland Serbien über die Konfrontation mit der eigenen Vergangenheit lehren kann

Es ist nie leicht, hasserfüllte Ideologien zu überwinden, aber es ist schwieriger, wenn Leugnung von ganz oben gefördert wird, analysiert Foreign Policy.
Srebrenica-Massaker: Was Deutschland Serbien über die Konfrontation mit der eigenen Vergangenheit lehren kann