WSC-Reserve verabschiedet ihren Kapitän Demand nach Ahlen

Werner - Nach 16 Jahren beim Werner SC wurde am Donnerstagabend Christian Demand in Richtung Ahlen verabschiedet.

Den Kapitän der Meisterschaft, die im vergangenen Jahr den Sprung in die Fußball-Kreisliga A2 (Münster )schaffte, zieht es aus privaten Gründen nach Ahlen. Christian Demand hatte vor einiger Zeit seine Frau Sarah geheiratet und verlegte seinen Wohnort in die Wersestadt. Aus diesem Grund wechselte er vom Sport Club zum VfJ Lippborg. Es flossen einige Tränen, da seine bisherigen Mitspieler ihm einen sehr emotionalen Abschied in der Mannschaftskabine bereiteten. Als Geschenk zur Erinnerung an seiner Zeit beim WSC erhielt Demand ein Trikot mit der Unterschrift seiner bisherigen Teamkameraden plus seiner Kapitänsbinde.

Auf dem Bild zu sehen sind (von links) Reservetrainer Thomas Matuschek, Abteilungsleiter Thomas Overmann, Ehefrau Sarah Demand, der sportliche Leiter Andre Kracker, Christian Demand, der neue Kapitän Henrik Telgmann, Geschäftsführer Stefan Möller und der stellvertretende Kapitän Phlipp Schulze Twenhöven. - Foto: WA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare