RV St. Georg hat über 2400 Nennungen für das Sommerturnier

+
Oliver Schaal wird auch in Ehringhausen im S-Springen starten. 

Werne - Der RV. St Georg hat seine Nennungszahlen für das Sommerturnier vom 25. bis 28. August in Ehringhausen nochmal steigern können. Nach 2241 Nennungen im vergangenen Jahr verzeichneten sie jetzt 2430 bei Meldeschluss. Dazu geführt haben dürfte auch eine Änderung.

Erstmals seit dem Jahr 2001 hat der RV St. Georg Werne wieder ein S-Springen ins Programm genommen, das am Sonntagnachmittag als Höhepunkt der Turniertage stattfinden wird. Gerade das zog viele Reiter aus der Umgebung an. „Wir hatten die Anfrage bei den heimischen Reitern und die örtlichen Gegebenheiten passen einfach sehr gut“, begründet Andreas Trouvain, Geschäftsführer des Vereins, die Entscheidung. Die sei in den Jahren zuvor einfach nicht da gewesen.

Doch diesmal scheint die Nachfrage groß. Denn das Angebot eines S-Springens, bei dem auch zahlreiche heimische Reiter wie Oliver Schaal, Hauke Bintig oder Stephan Schwert an den Start gehen werden, zog auch zahlreiche Nennungen beim M**-Springen, das am Sonntagnachmittag direkt vor dem S-Springen stattfinden wird. Rund 130 Nennungen sind für die „Warmlaufrunde“ eingegangen, so dass es auf drei Abteilungen aufgeteilt werden muss. Insgesamt ist die Zahl der Nennungen für die Springpferdeprüfungen in den Klassen L und M gestiegen – wohl auch ein Resultat der Professionalisierung des Turniers.

Auch die Zuschauer werden in diesem Jahr wieder auf ihre Kosten kommen. Das Angebot an Imbissständen wurde erweitert, auch wird sich diesmal ein Reitsportartikelhersteller mit einem Stand präsentieren. Bleibt nur noch das Wetter, das am Turnierwochenende mitspielen soll. „Wir haben das gute Wetter auf jeden Fall schon mal bestellt, jetzt muss es nur noch kommen“, scherzt Trouvain und ist aber guter Hoffnung für optimales Turnierwetter.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare