SV Herbern lädt wieder zur Radtouristik ein

Die Radtouristik rollt wieder durch Herbern.

Herbern - Unter dem Motto „radeln & genießen“ lädt die Radsportabteilung des SV Herbern am 26. Mai (Fronleichnam) zu ihrer 17. Touristikfahrt „Durch Davert und Venne“ ein. Start- und Ziel befinden sich im Stadion an der Werner Straße.

Auch 2016 gibt es das gewohnte große Streckenangebot für Hobby- und Trimmfahrer, aber auch für sportlich ambitionierte Radler. Auch die Nutzer von E-Bikes sind willkommen. Die Strecken führen über 42, 74, 110, 150 und 204 Kilometer. Sie bedeuten ein gewohntes Standardangebot für alle Teilnehmer, wie auch die Bambinitour, die gerade für Familien mit Kindern und Hobbyfahrer vor einigen Jahren in das Programm aufgenommen worden ist. Die landschaftlich reizvolle und eher schnelle Marathonstrecke über 204 Kilometer mit ihren fast 800 Höhenmetern ist erneut Teil der Challenge Marathonserie NRW.

Die Herberner legen auch in diesem Jahr großen Wert auf den Service. Sechs Streckenfahrzeuge sind in der Lage, auf Wunsch kurzfristig einen technischen Service und weitere Unterstützungen an allen Streckenpunkten zu leisten. Der Einsatz wird vom Vereinsheim aus koordiniert, die telefonische Erreichbarkeit wird allen Starterinnen und Startern ausgehändigt. An den sieben Kontrollstellen ist ein reichhaltiges Verpflegungsangebot vorhanden, das Melonen, Äpfel, Bananen, Tee, Müsliriegel, Joghurt, Rosinen- und Vollkornbrot mit diversen Aufstrichen beinhaltet. Für die jüngeren Fahrer gibt es auch Süßigkeiten und für die Marathonstarter eine Warmverpflegung.

2015 war die Herberner Radtouristik eine der teilnehmerstärksten Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen. Das ist für die Gastgeber Ansporn genug, mit etwa 85 Helferinnen und Helfern wieder ein „Rundum-sorglos-Paket“ zu schnüren. Unter allen Startern wird ein Schnupperkurs im Golfclub Wasserschloß Westerwinkel für zwei Personen verlost. Die größten Startergruppen erhalten Preise und weitere Gutscheine.

Die Anmeldung zum Marathon erfolgt ab 6.30 Uhr, der Start zwischen sieben und acht Uhr. Die Anmeldung für alle anderen Strecken beginnt um sieben Uhr, der Start ist für die längeren Strecken ist zwischen acht und neun (150 Kilometer) sowie bis 10.30 Uhr (111 Kilometer) möglich. Das Starten für die restlichen Strecken ist bis zwölf Uhr möglich, um gerade auch den Hobbyfahrern und Herberner Prozessionsteilnehmern einen Start zu ermöglichen. Während und nach der Tour lädt das Vereinsheim des SVH zum Verweilen ein.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare