Marvin Pourie trifft erstmals für Randers FC – und dann gleich dreifach

+
Marvin Pourie traf dreifach für Randers.

Randers - Marvin Pourie hat am Mittwochabend mit seinem neuen Verein Randers FC die dritte Runde um den dänischen Landespokal erreicht.

Beim 6:2-Erfolg (4:1) des Erstliga-Vierten beim Zweitligisten Lystrup erzielte der Werner Fußbnallprofi seine ersten Tore für Randers – und davon gleich drei: In der 32. Minute zum 0:2, neun Minuten später zum 0:4 und drei Minuten nach dem Wiederanpfiff zum 1:5.

„Es hat sich super angefühlt, wieder für 90 Minuten auf dem Platz zu stehen. In den letzten 20 Minuten fehlte mir noch ein bisschen die Fitness, aber sie wird kommen“, sagte der 25-jährige Angreifer nach dem Match dem vereinseigenen TV-Sender. Und: „Ich bin wirklich glücklich heute Abend.“ 

Die weiteren Tore für den Randers FC gegen klar unterlegene Gastgeber erzielten Mikael Ishak, Edgar Babayan und Erik Marxen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare