„Abo“ auf Platz zwei für die Lippe-Baskets in Enschede

+
Auch die U12-Junioren belegten in Enschede den zweiten Platz.

Werne - Bereits zum fünften Mal sind die LippeBaskets Werne nach Enschede zum zweitägigen Turnier des BV Amicals gefahren.

Mit großem Erfolg bewiesen sich sowohl der Werner Nachwuchs als auch die Senioren. Es war ein Wochenende voller spannender Basketballspiele und eines der vielen Kontakte zu internationalen Teams.

Derweil haben die U8- und U10-Korbjäger aus Werne ihr Können in Recklinghausen unter Beweis gestellt.

Mit fünf Teams reiste der Basketball-Verein mit dem Bus am Samstagmorgen in die Niederlande. Mit hohen Erwartungen gingen die älteren Spieler in das Turnier, schließlich brachten die meisten von ihnen schon jahrelange Turniererfahrung mit. Für die meisten Spieler der U12 war der Wettkampf in Enschede eine neue Herausforderung. Mit großem Erfolg: Nach einem verpatzten Start am Morgen gegen die „Bouncers“ (30:44), entschied das jüngste Team der LippeBaskets die folgenden drei Partien souverän für sich. Damit fuhr die Mannschaft stolz mit dem zweiten Platz im Gepäck nach einem langen Turniertag heim.

Für die älteren Teams teilte sich der Wettkampf auf zwei Tage auf. Nach vielen engen Partien auf Augenhöhe mit deutschen und holländischen Teams sicherten auch die Jungs der U16, das Herren- und das Damenteam ebenfalls die zweiten Plätze. Besonders spannend wurde es für die Herren im Finale: Gegen „Noordkop“ unterlag die Mannschaft aus Werne mit nur einem Punkt (26:27).

Einzig die U20-Mannschaft verbuchte am Ende den ersten Platz. Konsequent entschied das Team jedes Spiel für sich. Am Ende feierten die Spieler aller Teams gemeinsam ihren Erfolg.

Auch die Nachwuchs-Basketballer der U8 und U10 die Gelegenheit, ihre Spielpraxis zu verbessern. In Recklinghausen mussten sich beide Teams am Ende nur gegen die Mannschaften des FC Schalke 04 geschlagen geben. „Trotzdem ein toller Erfolg für unsere Jugendarbeit“, lobte schließlich der sportliche Leiter Jens König.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare