Herberner Frauen nach 1. Spieltag an der Tabellenspitze

+
Laura Brockmeier (links) erzielt das 3:0 im Spiel gegen den Tus Warstein.

Herbern - Vorher war die Ungewissheit groß gewesen bei den Herberner Frauen nach einer holprigen Vorbereitung. Deswegen war Trainer Frank Große-Budde umso erfreuter über den Auftritt seiner Mannschaft. „Das war super perfekt, auch wie wir uns präsentiert haben“, lobte er sein Team.

Bezirksliga (7), Frauen: SV Herbern – TuS Warstein 7:0 (3:0). Das hatte von Beginn an Vollgas gegeben und waren mit dem frühen Treffer von Laura Brockmeier belohnt worden. Die Herberner Frauen dominierten den Aufsteiger nach Belieben. Beim 2:0 sah Gästekeeperin Ayla Risse nicht gut aus, als ein Schuss aus zwanzig Metern von Katja Wellmann vor ihr auftickte und dann ins Tor ging.

Nach einer halben Stunde mussten die Herberner bereits verletzungsbedingt wechseln. Neuzugang Jaqueline Meyer zog sich eine Zerrung zu. Laura Brockmeier erhöhte kurz darauf noch auf 3:0, als sie mit Tempo auf das Tor zulief und nicht zu halten war.

In der zweiten Hälfte ließen die Herberner Frauen nicht nach. Sara Große-Budde versenkte einen Elfmeter nach Foul an Laura Brockmeier im zweiten Anlauf, der erste Versuch von Marina Roters wurde zurückgepfiffen. Lara Krieger erzielte nach mehreren Fehlversuchen ihren ersten Treffer im SVH-Dress zum 5:0. Den Schlusspunkt hinter eine überzeugende Vorstellung setzte Laura Brockmeier mit ihrem dritten Treffer.

SVH: Börding – Jakovljevic, Roters, Wellmann, Rummler, Blesenkemper, Brockmeier, Große-Budde, Wenge (79. M. Kruckenbaum), Meyer (32. Krieger), H. Kruckenbaum

Tore: 1:0 (6.) Brockmeier, 2:0 (25.) Wellmann, 3:0 (33.) Brockmeier, 4:0 (63./FE) Große-Budde, 5:0 (71.) Krieger, 6:0 (83.) Jakovljevic, 7:0 (89.) Brockmeier

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare