SV Herbern: Vogt und Trapp fallen länger aus

+
Julian Trapp zog sich einen Ermüdungsbruch im Mittelfuß zu.

Herbern - Aus personeller Sicht muss Trainer Holger Möllers vom Fußball-Landesligisten SV Hebern die ersten Hiobsbotschaften verkraften.

Das MRT ergab bei Neuzugang Fabian Vogt (kam vom Bezirksligisten TuS Ascheberg) einen Innenbandriss und damit eine langfristige Pause. 

Und im Training am Donnerstag zog sich Angreifer Julian Trapp einen Ermüdungsbruch im Mittelfuß zu. Damit fällt er mindestens für vier Wochen aus.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare