SV Herbern startet mit 18 Jugendteams in die neue Saison

+
Das obligatorische Gruppenbild durfte nicht fehlen.

Herbern - Rund 350 Kinder und Jugendliche ziehen für den SV Herbern ihre Fußballschuhe in insgesamt 18 Jugendmannschaften an.

Auf dem Kunstrasenplatz am Siepen stellte der Jugendvorstand am Samstag alle Teams vor, die in die Saison 2016/2017 starten werden. Dabei werden diese von etwa 60 Jugendtrainer und Betreuer betreut.

Auch die Ausstellung neuer Mitgliederausweise des SV Herbern und Verkauf von Fanartikeln des Sportvereins wurde an dem Vormittag gut angenommen.

Vorstellung der Jugendteams des SV Herbern

Jugendleiter Toni Brockmeier begrüßte die Spieler, Eltern und das Trainerteam der einzelnen Mannschaften. Am Vereinsheim bestand dabei die Möglichkeit, sich für zwei Euro einen Mitgliederausweis erstellen zu lassen. Dieser ermöglicht Rabatte beim Kauf von Trainingbekleidung bei einem Kooperationspartner.

Sportlich gesehen stellen die A1-Junioren weiterhin das höchstklassigste Team. Die Truppe von Trainer Thomas Bernsden, Osman Köse und Michael Närdemann spielt bereits seit einigen Jahren in der Landesliga und rettete sich in der vergangenen Saison in der Relegation vor dem Abstieg.

Auch wenn der Kader am Samstag nicht bei der Präsentation dabei war, ist das Ziel klar. „Natürlich wollen wir weiter in der Landesliga spielen“, sagte Berndsen.

Die Saisonvorbereitung verlief zufriedenstellend, auch wenn das Team derzeit mit vielen Ausfällen umgehen muss. „Wir haben derzeit nur 17 Spieler, das ist eher wenig. Deswegen hoffen wir, dass wir von Verletzungen verschont bleiben“, ergänzt Berndsen.

C1-Jugend will oben mitspielen

Trainer Manfred Sudhues und seine A2-Jugend bereiten sich derzeit intensiv auf die Qualirunde vor, die am 4. September beginnt. „Wir möchten als unser Ziel die Leistungsliga erreichen.“ Die Vorbereitungszeit sei gut verlaufen, allerdings sind viele Spieler ausgefallen.

Trainer Jürgen Große-Budde hofft auf eine gute Saison mit seinen B-Juniorinnen. „Am Donnerstag haben wir ein Pokalspiel, das möchten wir erstmal gewinnen und natürlich wollen wir die Bezirksliga halten“, sagt er nach dem Aufstieg in der Vorsaison. Die Vorbereitung war „sehr durchwachsen und es wird noch etwas Zeit brauchen, bis wir am Ziel sind“.

Christoph Schulz setzt der C1-Jugend ein klares Ziel: „Unser Anspruch für die Kreisliga A ist, ganz oben mit dabei zu sein“, sagt er. Teamgeist ist dabei ganz wichtig.

Seit Montag steht ihm wieder die komplette Mannschaft zur Verfügung stehen. Auch hier waren die meisten Akteure bisher im Urlaub.

Das erste Pflichtsspiel gegen SG Telgte in der 1. Runde des Kreispokals am Samstag war mit einem klaren 10:1 für die Blau-Gelben ein guter Start.

Die D2-Junioren hingegen müssen sich erstmal als Mannschaft finden. Trainer Carsten Hesse und seine Trainerkollegen Markus Fleige und Klaus Lohmann haben bisher noch keine einzige Trainingseinheit vornehmen können. „Durch die Ferien bedingt war es schwierig. Es wird noch einige Zeit dauern, bis wir richtig angreifen können“, so Carsten Hesse.

Die Trainer und Betreuer in der Übersicht

D1: Trainer sind Nils Struhkamp und Aaron Vogt

A2: Trainer sind Andreas Sennekamp, Manfred Sudhues sowie Sebastian Schmidt

E2: Trainer sind Jürgen Pettendrup, Frank Thiäner sowie Kay Eickholt

D2: Trainer sind Markus Fleige, Karsten Hesse sowie Klaus Lohmann

G-(Minis): Trainer sind Markus Döbbe und Markus Pettendrup

F2: Trainer sind Hendrik Ligges und Michael Zdahl

F1: Trainer sind Dirk Lütkemeier und Christian Klause

E1: Trainer sind Florian Goßheger, Leonard Sudhues, Bastian Bergmann und Jürgen Hohenhövel

E-Juniorinnen: Trainer sind Laura Karrenbauer und Gerd Hellinghausen

D-Juniorinnen: Trainer sind Marie Nienhaus, Thomas Schütte, Kathrin Christ

C-Juniorinnen: Trainer Verena Schafflik, Rainer Nienhaus

C2: Trainer: Paul Mennemann und Sven Spigiel

D3: Trainer sind Lukas Höhnekop, Mirco Kortendiek und Maxi Eickholt

B2: Trainer sind Marc Mennemann und Marius Koy

C1: Trainer sind Christoph Schulz, Bernhard Hofsendermann sowie Thomas Martin

B-Juniorinnen: Trainer sind Stephan Schulte-Braucks und Jürgen Große-Budde

B1: Trainer sind Christoph Hülk, Jens Keller, Helmut Schulz sowie Georg Budde (Betreuer)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare