74 Jugendteams bei den Herberner Pfingstturnieren

Motiviert bis in die Haarspitzen ist der Nachwuchs bei den Herberner Pfingstturnieren, hier 2015 die Minikicker des TuS Ascheberg. - Foto: Lenfers-Lücker

Herbern - Vier Tage Jugendfußball pur bietet der SV Herbern am Pfingstwochenende. Mehr als 70 Jugendmannschaften werden in zahlreichen Turnieren antreten.

Die eher mäßigen Wettervorhersagen schrecken bei den Verantwortlichen keinen.

„In einem Jahr haben wir sogar Trikots in einem Trockner getrocknet“, erinnert sich Mitorganisatorin Kathrin Bröcker und ist sich sicher, dass der SVH mittlerweile auf alles vorbereitet ist.

Dass die Konkurrenz mit anderen Turnieren am Pfingstwochenende gestiegen ist, muss auch der SV Herbern mittlerweile merken. Waren in den besten Jahren mehr als 100 Mannschaften an der Werner Straße zu Gast, sind es mittlerweile noch 76. Doch der Vorfreude tut das bei den Verantwortlichen keinen Abbruch. Denn auch mit weniger Mannschaften stellen sie ein „Rundum-sorglos“-Paket auf die Beine.

Neben der beliebten Tombola steht für die Kinder wieder ein Soccerfeld und eine Torwand zur Verfügung. Und auch für das leibliche Wohl ist wieder ausreichend gesorgt; egal zu welcher Tageszeit stehen diverse Kuchen, Pommes, Kartoffelchips und auch Bratwürste bereit.

Den sportlichen Auftakt machen ab morgen (Freitag, 17 Uhr) die D-Juniorinnen mit einem Viererturnier. Gleichzeitig werden auch die E-Juniorinnen ein Testspiel gegen die SG Bockum-Hövel austragen. Im Anschluss trifft die Reserve des SV Herbern in ihrem Punktspiel der Kreisliga A2 (Münster) auf den SV Bösensell.

Der Samstag steht wie gewohnt im Zeichen der D-Junioren (D1 ab 17.15 Uhr, D2 ab 10 Uhr) und Minikicker (Jahrgang 2010 ab 13.45 Uhr, Jahrgang 2009 ab 14 Uhr). Den Abschluss des Tages bildet die SVH-Party im Vereinsheim an der Werner Straße.

Am Sonntag werden neben den beiden F-Junioren-Turnieren, bei dem die F2-Junioren ab 10.30 Uhr und die F1-Junioren ab 12.45 Uhr spielen, erstmals wieder C-Junioren ins Turniergeschehen eingreifen (15.45 Uhr). Den Abschluss des Turnierreigens bestreiten am Montag ab 10 Uhr die E2-Junioren und die E1-Junioren (12.45 Uhr).

Danach geben die Junioren dann den Platz an der Werner Straße für die erste Mannschaft frei, die ihr Landesliga- Meisterschaftsspiel gegen den SV Dorsten-Hardt bestreitet und am Ende vielleicht schon den Klassenerhalt feiern kann.

Stadion Werner Straße

Zeitplan:

Freitag, 13. Mai

17.00 D-Juniorinnen (bis 19.30)

17.00 E-Juniorinnen

SV Herbern – SG Bockum-Hövel

Samstag, 14. Mai

10.00 D2-Junioren (bis 13.45)

13.45 Minikicker (Jg. 2010, bis 15.45)

14.00 Minikicker (Jg. 2009, bis 16 Uhr)

17.15 D1-Junioren (bis 19.00)

Sonntag, 15. Mai

10.30 F2-Junioren (bis 12.30)

12.45 F1-Junioren (bis 15.30)

15.45 C-Junioren

Montag, 16. Mai

10.00 E2-Junioren (bis 12.45)

12.45 E1-Junioren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare