Fußball-EM: Werner Sportler setzen auf Deutschland

+

Werne - Endlich ist sie gestartet, die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Am Sonntag steigt auch die deutsche Mannschaft gegen die Ukraine ins Turnier ein. Als amtierender Weltmeister genießen sie auch bei den Werner Sportlern ein großes Vertrauen, wie eine WA-Umfrage ergeben hat.

Lutz Gripshöver.

Reiter Lutz Gripshöver hofft auf den Titel für Deutschland. „Ich denke, dass Deutschland alle Chancen hat Europameister zu werden, aber sicher brauchen sie auch ein bisschen Glück. Im Finale schlagen wir dann England, die werden ein gutes Turnier spielen.“

Cajus Cramer.

Cajus Cramer, Basketballer in Diensten der LippeBaskets, setzt ebenfalls auf das deutsche Team. „Ich tippe, dass sie bis ins Finale kommen und dann hoffentlich auch Europameister werden, aber das wird richtig schwer. Aber sie sind eine Turniermannschaft. Frankreich ist für mich Mitfavorit, als Underdog kann es Belgien schaffen. Polen stellt mit Lewandowski den Torschützenkönig.“

Jan Tschernoster.

Radrennfahrer Jan Tschernoster bezeichnet sich selbst nicht als „Riesen-Fußballfan“, aber auch er hofft auf einen deutschen Sieg. „Also ins Halbfinale schaffen sie es auf jeden Fall. Geheimfavorit ist für mich Belgien und Frankreich ist als Heimteam sicher auch gut auf Kurs.“

Hans Joachim Nickolay

Hans Joachim Nickolay, Trainer der Bezirksliga-Handballerinnen des TV Werne, outet sich ebenfalls als Fan der deutschen Mannschaft. „Es wird davon abhängen, wie die Deckung steht und wie die Mannschaft ins Turnier findet. Aber ich sehe gute Chancen und hoffe natürlich, dass sie Europameister werden. Frankreich und Belgien werden aber wohl ein Wörtchen mitreden.“

Ähnlich sieht es auchThomas Berndsen, Trainer der A-Jugend des SV Herbern. „Ich setze auf Deutschland, wir sind immer noch enorm stark, trotz der Ausfälle in der Defensive, die sich sicherlich erstmal finden muss. Das was vor der Defensive spielt, ist aber auch nicht von schlechten Eltern. Daneben schätze ich Frankreich und Belgien als Geheimfavorit stark ein.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare