St. Christophorus-Gymnasiasten Schulvergleich knapp vorne

Werne - Die Leichtathletik-Auswahl des Gymnasiums St. Christophorus hat sich am Dienstagmorgen bei den Meisterschaften der weiterführenden Schulen als beste Werner Schule erwiesen.

Dabei fiel die Entscheidung für die Jahrgänge fünf und sechs ganz knapp aus. Denn nach Addition aller Punkte aus den vier absolvierten Wettbewerben im Sportzentrum Dahl (50-Meter-Lauf, Weitsprung, Schlagballwurf und abschließender 800-Meter-Lauf) lag das St. Christophorus-Gymnasium 52 Punkten vor dem Anne-Frank-Gymnasium.

Der Sieger hatte 15 399 Zähler gesammelt, das benachbarte Anne-Frank-Gymnsium 15 347.

Auch der dritte Starter, die Marga-Spiegel-Schule, schlug sich beachtlich. Sie kam auf 15 161 Punkte. Dabei traten pro Schule acht nominierte Jungen und Mädchen an, die jeweils sechs besten davon in den einzelnen Teilbereichen wurden gewertet.

Dieser Schulwettkampf, der von zahlreichen Sportabzeichen-Abnehmern und weiteren Mitarbeitern des Stadtsportverbandes begleitet wurde, bildeten den sportlichen Abschluss des bald zu Ende gehenden Schuljahres.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare