Attraktives Blitzturnier bei Eintracht Werne

+
Eintrachts Keeper Manuel Linke wird auch dabei sein.

Werne - Wenn zwei Oberligisten und ein Landesligist bei einem Blitzturnier mitmischen, dann verspricht das attraktiven Fußball. Deswegen hofft Ausrichter Eintracht Werne, der als Kreisligist das Feld beim eigenen Blitzturnier am Samstag komplettiert, auch auf zahlreiche Zuschauer.

Der SC Düsseldorf-West, die Hammer SpVg und der SV Herbern sind die Gäste am Samstag (30.7.) ab 11 Uhr im Dahl beim Blitzturnier der Eintracht. „Wir haben gute Mannschaften dabei, die ein hohes Niveau versprechen“, erklärt Reiner Fiebig, Sportlicher Leiter der Eintracht, dass alle Spiele jeweils über 30 Minuten laufen.

Der Kontakt zum SC Düsseldorf-West kam über den Vorsitzenden Harald Wohlfahrt, der selbst mal für den heutigen Oberligisten (Niederrhein) gespielt hat, zustande.

Eintracht-Vorsitzender Harald Wohlfahrt stellt den Kontakt her

 Aus diesen Zeiten kennt er immer noch den Vorsitzenden des Vereins und so lockte der die Mannschaft nach Werne. Mit dem Oberligist aus der Nachbarstadt bleibt das Niveau hoch bei diesem Blitzturnier und auch für Landesligist SV Herbern ist das Teilnehmerfeld attraktiv.

„Es ist auf jeden Fall interessant gegen die beiden Oberligisten zu spielen, man gerät unter Druck“, bestätigt Herberns Co-Trainer Bernd Löcke. Für die Herberner ergibt sich aber eine Terminkollision, falls sie den Einzug ins Finale beim Seniorenturnier des Werner SC schaffen, das ebenfalls am Samstag stattfindet. Das Turnier bei der Eintracht endet um 16 Uhr, das Finale in Werne beginnt um 17 Uhr. „Wir hatten für das Wochenende eh ein Trainingswochenende geplant, das ziehen wir dann auch durch“, erklärt Trainer Holger Möllers.

Die Eintracht möchte als Kreisligist aber auch nicht nur das Teilnehmerfeld auffüllen. „Wir wollen uns schon gut verkaufen und kein Kanonenfutter sein. Zwar sind einige bei uns im Urlaub, aber wir wollen uns trotzdem gut aus der Affäre ziehen“, betont Fiebig.

Der Eintritt beläuft sich auf fünf Euro, Mitglieder und Rentner bezahlen drei Euro, Frauen und Kinder sind frei. Für Essen und Trinken sei ausreichend gesorgt. Den Auftakt machen um 11 Uhr Gastgeber Eintracht und der SV Herbern.

Der Spielplan am Samstag im Sportzentrum Dahl

Eintracht Werne – SV Herbern

11.00

Hammer SpVg – SC Düsseldorf

11.45

Eintracht Werne – Hammer SpVg

13.15

SV Herbern – SC Düsseldorf

14.00

SC Düsseldorf – Eintracht Werne

14.45

Hammer SpVg – SV Herbern

15.30

Spieldauer: 30 Minuten

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare