Hammer Sportgala im Maxipark

Im Januar werden Hamms Sportler des Jahres geehrt

Hamm - Die Abstimmung ist beendet. Im kommenden Januar werden die besten Sportler des Jahres 2015 bei der 13. Hammer Sportgala ausgezeichnet. Diese findet an einem neuen Ort statt.

Die 13. Hammer Sportgala mit der Ehrung der erfolgreichsten Aktiven der Stadt Hamm aus dem Jahr 2015 wird auch am 8. Januar ab 18 Uhr im Festsaal des Maximilianparks wieder in einem würdigen Rahmen gefeiert.

Die Alfred-Fischer-Halle ist mit Flüchtlingen belegt. Neuer Veranstaltungsort ist daher der große Festsaal des Maximilian-Parks in Werries. Damit waren für den Veranstalter die Probleme noch nicht vom Tisch. „Da das Programm bereits stand, musste ich die Verträge mit einigen Künstlern wieder auflösen, da der Festsaal für einige Show-Acts nicht geeignet war“, berichtet Scharschmidt. Besonders schwer ist es allerdings für Scharschmidt, die Kartenfrage zu lösen. Denn bis Oktober hatte er bereits 750 Zusagen für die Tickets gegeben, aber nur 550 Leute finden im Festsaal Platz. „Das war für mich das Schwerste überhaupt. Ich musste Leuten, denen ich Karten fest versprochen hatte, wieder absagen. Damit schafft man sich natürlich keine Freunde“, erzählt der Sportliche Leiter der SG Handball Hamm. Dabei seien ihm vor allem die Sponsoren entgegengekommen, die auf einen Teil ihres Kontingentes verzichteten.

Zudem führte die geringere Zuschauer-Kapazität dazu, dass von der Jury in den drei Kategorien diesmal nur jeweils drei Mannschaften, Sportlerinnen und Sportler nominiert wurden. „Uns war es wichtig, die Tradition überhaupt fortzusetzen. Die Veranstaltung diesmal ausfallen zu lassen, kam überhaupt nicht infrage. Das wäre das Ende gewesen“, meint Scharschmidt. Der Organisator verspricht trotz aller Einschränkungen erneut ein sehr buntes Programm. Auch unter den Laudatoren werden wieder einige sehr bekannte Sportlerinnen und Sportler sein. „Wir werden auf jeden Fall wieder Olympia-Teilnehmer präsentieren“, betont der Cheforganisator.

Am gewohnten Programmablauf ändert sich nichts. Einlass ist ab 18 Uhr, um 19 Uhr geht es dann nach der Begrüßung durch Frank Scharsschmidt für alle Gäste an das Buffet. Der offizielle Teil mit Show-Programm und Ehrungen beginnt um 20.45 Uhr und soll gegen 22.15 Uhr beendet sein. Anschließend startete die Aftershow-Party, für die übrigens Extra-Karten in der Geschäftsstelle der SG Handball Hamm bestellt werden können.

Sportlerin des Jahres 2015: Die Nominierten

Sportler des Jahres 2015: Die Nominierten

Mannschaft des Jahres 2015: Die Nomierten

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare