Hamilton Favorit auf die Pole position in Baku

+
Lewis Hamilton ist heiß auf die Pole in Baku. Foto: Zurab Kurtsikidze

Wer soll Lewis Hamilton stoppen? Der Mercedes-Pilot hat vor der Qualifikation zur ersten Formel-1-Rennen in Baku seine starke Form bewiesen. Mit der Pole beim Großen Preis von Europa kann er die Wende im Titelkampf mit seinem Teamkollegen Nico Rosberg einleiten.

Baku (dpa) - Auch auf unbekanntem Terrain ist Lewis Hamilton sofort schnell. Nach seinen beiden Trainingsbestzeiten geht der Mercedes-Pilot heute (15.00 Uhr MESZ) mit besten Chancen auf die Pole Position in die Qualifikation zur Formel-1-Premiere in Baku.

Gefahr scheint ihm nach den Übungseinheiten am Freitag nur von seinem Teamkollegen Nico Rosberg zu drohen. Hamilton hatte sich kaum auf den 6,003 Kilometer langen neuen Kurs vorbereitet. Anders als die anderen Fahrer verzichtete Der britische Titelverteidiger am Donnerstag auf den Inspektionsgang über die Strecke, im Simulator beschränkte er sich nur auf acht Runden auf dem virtuellen Kurs.

Dennoch unterstrich Hamilton in der Hauptstadt Aserbaidschans seine derzeit starke Form. Nach einem schwierigen Saisonstart kann er in Baku im Titelkampf mit dem WM-Führenden Rosberg die Wende schaffen. Vor dem achten von 21 Saisonrennen am Sonntag (15.00 Uhr MESZ) führt der viermalige Saisonsieger Rosberg die WM-Wertung mit 117 Punkten an. Hamilton hat nach seinen zwei Siegen in Monaco und Montréal nur noch neun Zähler Rückstand.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel ist mit 78 Punkten Dritter und nach seinem zweiten Platz beim Großen Preis von Kanada zuversichtlich in das Formel-1-Neuland gefahren. Doch im Training tat sich der viermalige Weltmeister schwer mit der Strecke am Kaspischen Meer und lag deutlich hinter seinen beiden Mercedes-Konkurrenten. "Das Auto hat sich gut angefühlt, aber die Zeit hat etwas gefehlt. Und daran müssen wir noch arbeiten", sagte der Heppenheimer.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare