DFB-Team mit elf EM-Teilnehmern gegen Norwegen

+
Joachim Löw (M) vertraut für das Spiel gegen Norwegen auf eine Startformation mit elf EM-Teilnehmern. Foto: Ina Fassbender

Oslo (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw setzt zum Start in die WM-Qualifikation am Abend in Oslo gegen Norwegen auf die erwartete Startformation mit elf EM-Teilnehmern von Frankreich.

Angeführt wird die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vom neuen Kapitän Manuel Neuer. Nur die Außenverteidiger Joshua Kimmich und Jonas Hector zählen nicht zu den Weltmeistern von 2014. Löw kehrt wieder zum bewährten System mit Viererkette zurück. In der Offensive sollen Thomas Müller, Mesut Özil, der von einer Grippe genesene Julian Draxler und Mario Götze für die Tore im Ullevaal-Stadion sorgen.

Die deutsche Aufstellung: Neuer - Kimmich, Höwedes, Hummels, Hector - Khedira, Kroos - Müller, Özil, Draxler - Götze

DFB-Aufgebot

Länderspiel-Termine

WM-Qualifikation 2018

Länderspielbilanzen gegen 91 Gegner

Deutsche Rekordspieler

Sportliche Leitung um Löw

Reglement der WM 2018

Spielplan WM 2018

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare