200-Meter-Finale in Amsterdam um 19.10 Uhr

Gina Lückenkemper startet heute Abend auf Bahn sechs

+
Gina Lückenkemper startet heute um 19.10 Uhr im 200-m-Endlauf in Amsterdam.

Amsterdam - Letztmals stand vor 18 Jahren eine deutsche 200-Meter-Läuferin auf dem EM-Podest: Melanie Paschke (TV Wattenscheid 01) gewann 1998 in Budapest in 22,78 Sekunden Bronze. Damals hatte die einjährige Gina Lückenkemper gerade Laufen gelernt, jetzt steht die Soesterin selber im Finale der Europameisterschaften. Sogar eine Medaille ist drin für die in Welver aufgewachsene junge Dame, weist sie doch die drittbeste Zeit aus dem Halbfinalläufen auf.

Um 19.10 Uhr startet die frischgebackene Deutsche Meisterin auf ihrer Paradestrecke gegen die kontinentale Konkurrenz, die superschnell ist auch ohne Dafne Schippers, die in diesem Jahr die beste 200-m-Zeit in Europa gelaufen ist, sich in Amsterdam aber auf die 100 Meter konzentriert. Auf Bahn 6 tritt Lückenkemper gegen pfeilschnelle Rivalinnen an, ist mit 22,90 Sekunden im Semifinale gelistet.

Schneller als die Soesterin waren am Mittwoch nur die auf Bahn 5 startenede Britin Dina Asher-Smith und die auf Bahn 4 laufende Bulgarin Ivet Lalova-Collio, die jeweils 22,57 Sekunden für die halbe Stadionrunde brauchten. Lokalmatadorin Tessa van Schagen (Bahn 3) war mit 22,95 Sekunden nur fünf Hundertstel langsamer als Lückenkemper.

Auch die Ukrainerin Nataliya Pohrebnyak (Bahn 8) blieb mit 22,98 Sekunden unter der 23er-Marke. Zweite Holländerin Feld ist Jamile Samuel auf Bahn 7 (23,02 Sekunden im Halbfinale). Zweite Deutsche ist Lisa Mayer, im DM-Finale nur einen Wimpernschlag hinter Lückenkemper Zweite (Bahn 2, 23,06 Sekunden im Halbfinale). Komplettiert wird das Feld das Feld durch die Britin Jodie Williams (Bahn 1, 23,14 Sekunden).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare