FC Schalke 04 testet beim DSC Wanne-Eickel

+
Klaas-Jan Huntelaar gastiert mit dem FC Schalke 04 am Dienstag um 19 Uhr beim DSC Wanne-Eickel.

Gelsenkirchen - Am Dienstag, 19 Uhr, steht für den FC Schalke 04 das nächste Testspiel auf dem Programm. Der Bundesligist gastiert in der Mondpalast-Arena beim DSC Wanne-Eickel.

Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl hatte das letzte Testspiel in der Schweiz gegen den FC Luzern mit 2:4 verloren. Eine weite Reise steht den Schalkern nicht bevor, liegt die Arena doch nur knapp acht Kilometer vom eigenen Trainingsgelände entfernt.

Zudem ist das Stadion eine von zwei Heimspielstätten der U23 in der Regionalliga West und somit vielen Schalkern bestens bekannt.

Kader und Rückennummern des FC Schalke in der Saison 2016/2017

Der DSC spielt in der Westfalenliga 2, Trainer Holger Flossbach ist selbst großer Schalke-Fan.

Christian Melchner, Spieler von Wanne-Eickel, hat eine blau-weiße Vergangenheit. Er trug in der Jugend von 2005 bis 2010 das Trikot der Knappen.

Vor der Partie bittet Trainer Markus Weinzierl seine Mannschaft allerdings noch einmal auf den Trainingsplatz. Die Einheit beginnt um 10.30 Uhr.

„Ich will immer gewinnen. Und wenn nicht wir das Spiel gewinnen, dann gewinnt halt mein favorisiertes Team aus der Bundesliga", wird Holger Flossbach auf der S04-Homepage zitiert. Für die "Königsblauen" ist es das fünfte Testspiel während der Vorbereitung.

Da das Stadion noch nicht ausverkauft ist, können Kurzentschlossene noch Tickets an der Abendkasse erwerben. Wer es nicht schafft, live dabei zu sein, für den tickert schalke04.de das Spiel live. Die Highlights des Spiels sind im Laufe des Abends bei "Schalke TV" zu sehen. - eB

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare