Schriftzug der Veltins-Arena mit LED-Technik spart künftig 60% Strom

+
Neue Strahlkraft: Schriftzug der Veltins-Arena mit LED-Technik spart 60 Prozent Strom

Gelsenkirchen - Mehr Energieeffizienz zum Start der Bundesligasaison 2016/17 auf Schalke: Vier Meter hoch und 42 Meter lang ist der Schriftzug, der seit elf Jahren die Südkurve der Veltins-Arena, Heimspielstätte des FC Schalke 04, erstrahlen lässt.

Zwölf einzelne Buchstaben und das etwa acht Meter breite und vier Meter hohe Arena-Logo wurden nun mit moderner und umweltfreundlicher Lichttechnik ausgestattet - ein energieeffizientes und langlebiges Innenleben macht's möglich. Die Außenwerbungexperten von Neon Wertz kümmerten sich zuerst um den aufwendigen Aufbau des zwei Etagen hohen Gerüstes, um anschließend in filigraner Detailarbeit insgesamt mehr als 12.000 LEDs einzusetzen.

Die bereits von Weitem erkennbare Veltins-Arena Beschriftung leuchtet nun mit einer Strahlkraft von 2.700 Watt. Die Buchstaben des Wortes "Arena" erstrahlen selbstverständlich mit blauen LEDs. Ebenfalls ausgetauscht wurde das Leuchtmittel der zwei Schriftzüge im Eingangsbereich der Veltins-Arena. Jeder Leuchtname ist hier 1,70 Meter hoch und 20 Meter lang und beinhaltet nun 2.850 LEDs. Hier wird eine Gesamtleistung von 1.050 Watt pro Schriftzug erreicht. "Damit kann nun dem Wunsch nach einer umweltfreundlichen und weniger wartungsintensiven Alternative - auch in dieser erstaunlichen Größenordnung Rechnung getragen werden", so Herbert Sollich, Marketingdirektor der Brauerei C. & A. Veltins.

Spieltermine des FC Schalke 04

Durch die Umstellung der Anlagen auf LED wird eine Einsparung im Verbrauch von 60% erreicht. Damit ist die Ära der Neon-Röhre endgültig Geschichte. Kraft durch Licht & Größe Das Besondere: Die tagsüber schwarzen Veltins-Buchstaben leuchten in der Nacht in weißer Farbe. Möglich wurde die, dem Corporate Design der Brauerei entsprechende, Oberfläche durch eine perforierte Rasterfolie - die das Auge bei Tageslicht optisch täuscht. In der Nacht strahlt dann die entsprechende Anzahl an LEDs durch die winzigen Öffnungen.

 

"Der Schriftzug mit Namen und Logo gibt der Veltins-Arena eine große Bedeutung, da die Individualität und der Charakter von Marke und Arena eindrucksvoll dargestellt werden", versichert Marketingdirektor Herbert Sollich.

Windgutachten garantiert Sturmstabilität

So wie heute die Umrüstung des Leuchtmittels mit viel technischem Aufwand verbunden ist, war auch bereits vor elf Jahren die Montage des 7,5 Tonnen schweren Schriftzuges eine Meisterleistung. Zuerst mussten die Auswirkungen auf die Statik der Südtribüne errechnet werden. Denn beim Bau der Arena hatte man eine solche Werbefläche nicht vorgesehen, und gerade die Südtribüne ist aus statischer Sicht ohnehin eine besondere Herausforderung. Im Gegensatz zu den anderen Tribünen werden ihre Lasten nämlich nicht senkrecht in den Boden geführt, sondern über massive Träger in die Ecken weitergeleitet. Dies liegt daran, dass die Südtribüne als Brückenkonstruktion mit einer Spannweite von 79 Metern das Herausfahren der Rasenschublade ermöglichen soll. Ähnlich gewissenhaft mussten bei der Konstruktion des Schriftzugs die Windlasten berechnet werden. Ein eigens in Auftrag gegebenes Windgutachten bescheinigt der Werbefläche eine Winddruckbelastbarkeit von zwölf Tonnen. Hierfür musste allerdings eine komplexe Tragekonstruktion errichtet werden. So macht der weithin sichtbare Teil der Konstruktion - die Buchstaben und das Arena-Logo zusammen nur etwa eine Tonne des Gesamtgewichts aus, weitaus mehr wiegt die aufwändige Aluprofilkonstruktion, die die Stabilität des Aufsatzes auch bei Sturm gewährleistet. - dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare