Torhüter für ein Jahr bei Königsblau

Schalke nimmt Wetklo unter Vertrag

+
Christian Wetklo hat bei Schalke 04 für ein Jahr unterschrieben.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat auf seine Torhüterproblematik reagiert und den vertragslosen Christian Wetklo bis zum 30. Juni 2015 verpflichtet.

Damit zog der Champions-League-Teilnehmer nach Angaben vom Mittwoch die Konsequenzen aus der Verletztensituation der Schlussleute bei der Lizenzspielermannschaft und der U23. In diesen Teams stehen Neuzugang Fabian Giefer wegen einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich und Louis Hülsmann wegen einer Patellasehnen-Entzündung in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung.

Der 34-jährige Wetklo sagte, für ihn erfülle sich mit dem Wechsel ein Lebenstraum: „Es ist ein überwältigendes Glücksgefühl, für den Club spielen zu dürfen, dessen Partien ich schon als Sechsjähriger im Parkstadion verfolgt habe.“ Der gebürtige Marler wurde von 1995 bis 1999 in der „Knappenschmiede“ ausgebildet.

Nach 114 Bundesligaspielen und zehn Zweitligaeinsätzen für Mainz 05 schloss sich Wetklo im Sommer dem Zweitligaaufsteiger SV Darmstadt 98 an. Seinen Vertrag mit den Hessen löste er vor einigen Wochen auf eigenen Wunsch. Bei den Schalkern wird er bis zur Giefer-Rückkehr mit den Profis trainieren und dann zum U23-Kader gehören. Bei personellen Engpässen soll er in den Lizenzspielerkader zurückkehren.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare