Naldo vom Schalker Team super aufgenommen

+
Hier sind sie noch Konkurrenten, doch mit Eric Maxim Choupo-Moting versteht sich Schalkes Brasilianer Naldo schon sehr gut.

Gelsenkirchen - Schalkes Neuzugang Naldo hat in einem Interview auf schalke04.de ein erstes Resümee über seine ersten Wochen beim FC Schalke 04 gezogen. Dabei konnte er sich einen kleinen Seitenhieb in Richtung Wolfsburg nicht verkneifen.

Positiv fiel das Fazit des Brasilianers zur China-Reise der Knappen aus, auf der sie zwei Spiele absolvierten. Die Reise sei wichtig für den Verein gewesen, so der 33-Jährige, "wir haben als Team gut gearbeitet und uns super verstanden."

Da der Verteidiger in der Bundesliga schon beim VfL Wolfsburg und Werder Bremen spielte, kannte er schon fast alle Spieler bei den "Königsblauen", sagte er, "mit meinem Landsmann Junior Caicara und auch Franco Di Santo verstehe ich mich besonders gut, auch mit Eric Maxim Choupo-Moting und Dennis Aogo hatte ich zuletzt viel Kontakt."

Die Hinrundentermine des FC Schalke 04

Nach der Rückkehr aus Asien trainierte Naldo dann auch erstmals in Gelsenkirchen. "Überragend", sei es gewesen. Besonders beeindruckt war der Ex-Wolfsburger vom Andrang der Fans beim Training. "Es waren so viele Menschen beim Training. Mich motiviert das zusätzlich. Das war in Wolfsburg nicht so", konnte er sich einen Seitenhieb in Richtung der Autostadt nicht verkneifen.

Das sind die Neuzugänge und Abgänge des FC Schalke

Trotz seiner bald 34 Jahre fühle er sich körperlich immer noch sehr gut, "abgesehen von einer Knieverletzung die mich zu meiner Zeit in Bremen einige Zeit außer Gefecht gesetzt hat, war ich immer fit und hatte nie muskuläre Probleme."

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare