Bundesliga-Saison 2016/16

Tickets für zwei Schalke-Heimspiele bereits vergriffen

+
Für die Schalke-Heimspiele gegen Bayern und Mönchengladbach ist das Ticket-Kontingent bereits ausgeschöpft.

Hamm - Nichts geht mehr. Für zwei Heimspiele des FC Schalke 04 gibt es bereits keine Tickets. Für vier weitere, die schon im Verkauf sind, gibt es noch Kontingente.

Das ging schnell. Nur einen Tag, nachdem der Vorverkauf von Tickets für die ersten vier Bundesliga-Heimspiele des FC Schalke 04 begonnen hat, geht schon fast nichts mehr. Am Mittwoch meldete der Klub, dass die Kontingente für die Partien in der Veltins-Arena gegen den FC Bayern München (2. Spieltag) und Borussia Mönchengladbach (6. Spieltag) bereits aufgebraucht sind. Zunächst war der Vorverkauf nur für Mitglieder freigeschaltet.

Für den am Donnerstag, 28. Juli beginnenden freien Verkauf - und damit für also auch für Nicht-Mitglieder - bedeutet das: Es sind nur noch Tickets für die Begegnungen von Schalke 04 gegen den 1. FC Köln (4. Spieltag) und den 1. FSV Mainz 05 (8. Spieltag). Nur noch Sitzplätze sind dafür verfügbar.

Die Eintrittskarten für die 13 weiteren Heimspiele in der Bundesliga gehen erst zu einem späteren Zeitpunkt in den Verkauf. Der Verein gibt die jeweiligen Verkaufsphasen der Tickets rechtzeitig bekannt.

mg/pm

Kader und Rückennummern des FC Schalke in der Saison 2016/2017

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare