Jahresweltbestzeit

Gina Lückenkemper ist die schnellste Frau Deutschlands

+
Gina Lückenkemper ist jetzt die schnellste Frau Deutschlands.

Regensburg - Sie wird immer schneller: Innerhalb von nur einer Stunde ist Gina Lückenkemper (LG Olympia Dortmund) am Sonntag Olympia-Norm und Weltjahres-Bestleistung gelaufen.

Bei der Sparkassen-Gala in Regensburg war die deutsche 4x100 Meter-Staffel nach 42,00 Sekunden im Ziel. Schneller war in diesem Jahr weltweit noch keine andere Nation. Und schneller war auch seit der Wiedervereinigung keine deutsche Staffel. Das deutsche Sprint-Quartett mit der 19-jährigen Soesterin zählt damit spätestens seit diesem Wochenende zum Kreis der Kandidaten für eine Olympia-Medaille.

Dass Lückenkemper für die Staffel nominiert wird, scheint inzwischen so gut wie sicher. Neben der Olympia-Norm im 100 Meter-Sprint knackte sie gestern auch die 200 Meter-Norm. Im Sprint über die halbe Stadionrunde stoppte die Uhr nach 22,67 Sekunden. Damit pulverisierte sie nicht nur ihre bisherige persönliche Bestleistung von 23,04 Sekunden, sondern unterbot auch die Olympia-Norm (23,20 Sekunden) um mehr als eine halbe Sekunde. Damit ist Lückenkemper jetzt sowohl über 100 als auch über 200 Meter schnellste deutsche Frau. In der europäischen Bestenliste liegt die Soesterin mit dieser Zeit auf Platz drei.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare