Nächster Schritt nach Rio

Gina Lückenkemper für das EM-Aufgebot nominiert

+

Soest - 104 Teilnehmer hat der Bundesausschuss Leistungssport am Mittwoch für die Europameisterschaft der Leichtathleten vom 6. bis 10. Juli in Amsterdam benannt.

Jüngste im DLV-Aufgebot bei der Generalprobe für die Olympischen Spiele in Rio (12. bis 21. August) ist mit 19 Jahren die Soester Sprinterin Gina Lückenkemper (LG Olympia Dortmund). 

Nach der EM wird der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die abschließende Olympia-Nominierung (12. Juli) vornehmen. Die Nominierung der Deutschen Meisterin über die 200-Meter-Sprintstrecke gilt dabei als sicher, zumal sie nicht nur den nationalen Titel geholt hat, sondern auch die Norm für die Olympischen Spiele mehrfach unterboten hat.

Mehr zu Gina Lückenkemper

Lückenkemper ist laut DLV-Homepage bei der EM „nur“ für die 200 Meter gemeldet, wird sicher aber auch in der 4x100-Meter-Staffel laufen.

In der Print-Ausgabe des Anzeiger erscheint am Donnerstag ein Interview mit Uli Kunst, Lückenkempers Trainer in Dortmund.

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften in Kassel

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare