"Wie geil ist das denn?"

Pokalknaller für den ASV Hamm: THW Kiel kommt

+
Vorfreude auf den THW Kiel herrscht bei den ASV-Spielern.

Hamm - Der THW Kiel wird im DHB-Pokal beim ASV Hamm-Westfalen antreten und sorgt beim Hammer Zweitligisten für große Freude.

Clara Woltering dürfte beim Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen gute Karten für eine Dauerkarte auf Lebenszeit haben. Als die Nationalspielerin und Torfrau von Borussia Dortmund am Dienstag Mittag die Kugeln für die Gruppen der ersten Runde des DHB-Pokals (27./28.. August) aus dem Lostopf zog, hatte sie den Hauptgewinn für den Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen aufgespart. 

Demnach wird das Team von ASV-Trainer Niels Pfannenschmidt am ersten Pokalwochenende den deutschen Rekordmeister THW Kiel in der Westpress-Arena empfangen. „Wie geil ist das denn?“, entfuhr es Pfannenschmidt, der die Nachricht im Auto erfuhr, und Geschäftsführer Franz Dressel sagte: „Das ist natürlich ein Traumlos. Aus dieser Veranstaltung werden wir ein richtig schönes Event machen.“

Die beiden Vertreter aus der 3. Liga West, VfL Fredenbeck (2.) und Neusser HV (6.) komplettieren das Feld am letzten August-Wochenende.

Mehr zum Thema

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare