In Solkan

Stahl mit Bestzeit ins EM-Halbfinale - Auch Hengst qualifiziert

+
Lukas Stahl fuhr bei der EM in Solkan im ersten Lauf der Junioren die beste Zeit.

Solkan - Lukas Stahl hat seine Ansprüche auf eine gute Platzierung bei den Kanu-Slalom-Europameisterschaften der U23 und Junioren eindrucksvoll unterstrichen. Auch Stefan Hengst ist weiter.

Mit einer eindrucksvollen Leistung in der Qualifikation hat Lukas Stahl vom Kanu-Ring Hamm bei den Kanu-Slalom-Europameisterschaften der U23 und Junioren im slowenischen Solkan seine Ansprüche auf eine gute Platzierung unterstrichen.

Im ersten Lauf der Junioren fuhr der Hammer in 96,07 Sekunden die beste Zeit und erreichte damit locker das Halbfinale am Samstag. Auch sein Vereinskollege Stefan Hengst hat die erste Hürde souverän genommen. Der 22-Jährige fuhr als Achter und schnellster Deutscher in der Zeit von 95,47 Sekundendirekt ins Halbfinale der besten 30, das ebenfalls am Samstag stattfindet. Dort geht es für beide Hammer Slalom-Asse jetzt darum, das Finale der besten 15 Fahrer zu erreichen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare