Fußball in Hamm und Drensteinfurt

Live-Ticker: Hammer SpVG verliert 2:0 gegen Eintracht Rheine

+
Die HSV - hier im Heimspiel gegen Ennepetal - ist heute zu Gast in Rheine.

Hamm/Drensteinfurt - Nach den fünf vorgezogenen Partien vom gestrigen Freitag stehen am heutigen Samstag vier weitere Fußballspiele auf dem Programm, die vom 1. Mai vorgezogen worden sind. Oberligist Hammer SpVg verliert mit 2:0 in Rheine. In der Bezirksliga verliert Rhynerns Reserve gegen Westtönnen mit 2:3, Bockum-Hövel verliert mit 1:2 gegen den SV aus Drensteinfurt und Lohauserholz ärgert die SpVG Beckum und vertagt dessen Meisterschaftsfeier. In der Kreisliga dreht Stockum das Spiel gegen Rünthe und gewinnt mit 2:1.

Oberliga

FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg

2:0 (0:0)

Bezirksliga (7)

Westfalia Rhynern II - RW Westönnen

2:3 (2:2)

SG Bockum-Hövel - SV Drensteinfurt

1:2 (0:0)

TuS Lohauserholz - SpVg Beckum

2:1 (0:0)

Kreisliga A (1)

SV Stockum - SuS Rünthe

2:1 (0:1)

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

20.00 Uhr: Das war es für Heute! Auch Morgen geht es wieder weiter. Kommen Sie gut in den Mai!

19.54 Uhr: Bezirksliga 7: SG Bockum-Hövel - SV Drensteinfurt: Auch hier ist Schluss. Der SVD gewinnt mit 1:2.

19.43 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - SpVg Beckum: 2:1. Wahnsinn was hier passiert. Mit der allerletzten Aktion verwandelt Henning Kastilan einen Freistoß direkt und vertagt damit den Meisterjubel der Beckumer (90.+4).

19.43 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - SpVg Beckum: 1:1. Später Ausgleich für Beckum. Kordian Rudzinski erzielt das 1:1 und schließt damit das Tor zur Meisterschaft ganz weit auf (89.).

19.38 Uhr: Bezirksliga 7: SG Bockum-Hövel - SV Drensteinfurt: 1:2. Die Gäste gehen in der 78. Minute durch Jure Glavian in Führung.

19.32 Uhr: Bezirksliga 7: SG Bockum-Hövel - SV Drensteinfurt: 1:1.  Hier passierte bis zur 70. Minute fast gar nichts doch dann konnte Bockum-Hövel durch Simon Schrot in Führung gehen, wenig später machen die Gäste durch Sven Grönewäller den Ausgleich (74.).

19.22 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - SpVg Beckum: Beckum baut immer mehr Druck auf, doch Hölzkens Defensive steht noch immer wie eine Wand. Vorne verpassen es Timo Hilse und Daniel Riemer (beide Lohauserholz) nachzulegen.

19.03 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - SpVg Beckum: 1:0. Kurz nach der Pause die Führung für die Gastgeber. Chen Henning legt den Ball gut auf den freistehenden Serkan Adas, der zum verdienten 1:0 einnetzen kann (50.).

18.52 Uhr: Bezirksliga 7: SG Bockum-Hövel - SV Drensteinfurt: Auch hier geht es mit einem 0:0 in die Pause.

18.49 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - SuS Rünthe: 2:1. Enes Tayar (Stockum) bekommt acht Meter vor dem Tor von Rünthe einen langen Ball aus der eigenen Hälfte und kann diesen zur späten Stockumer Führung verwandeln (90.). Kurz nach der Aktion ist Schluss. Stockum dreht das Spiel und siegt.

18.46 Uhr: Bezirksliga 7: SG Bockum-Hövel - SV Drensteinfurt: Bisher keine Aufregung bei Bockum-Hövel. Hier steht es noch immer 0:0 (40.).

18.43 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - SpVg Beckum: Zur Halbzeit steht es hier 0:0. Die Germanen aus Lohauserholz sind das aktivere Team und stehen hinten sicher. Wenn Beckum die Meisterschaft klar machen will muss heute mehr kommen. Der Top-Torjäger der Gäste Matteo Fichera hängt bisher nur in der Luft.

18.25 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - SpVg Beckum: Beide Mannschaften bewegen sich auf Augenhöhe, Lohauserholz verteidigt sehr diszipliniert. Kevin Hildebrandt (TuS Lohauserholz) hatte in der 23. Minute die beste Chance als er Beckums Schlussmann Rene Horstmann prüfte.

18.22 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - SuS Rünthe: 1:1. Der in der Halbzeit eingewechselte Tim Köhler trifft zum Ausgleich. In der 60. Minute kann er sich gut gegen einige Gegenspieler durchsetzen und zieht dann aus etwa 30 Metern ab. Der Schuss landet unten links im Tor!

18.10 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - SpVg Beckum: Die Anfangsphase nutzen beide Teams um sich abzutasten. Bisher keine Torchancen (10.).

18.00 Uhr: Bezirksliga 7: Anstoß!

17.50 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - SuS Rünthe: Halbzeit in Stockum. Die Gastgeber führen weiterhin mit 1:0.

17.30 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - SuS Rünthe: 0:1. Rünthe geht bereits in der fünften Spielminute durch Co-Trainer Abali in Führung. In der 20. Spielminute wurde Stockums Trainer des Platzes verwiesen (30.).

17.22 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: HSV-Trainer Cerci: "Das war enttäuschend. Mir hat bei einigen die Leidenschaft und der Wille gefehlt. In unserer Situation müssen wir eine Schippe drauflegen. Beim 0:1 haben wir gepennt, danach hatten wir eine gute Phase, haben aber kein Tor gemacht. Das ist unser Manko. Wir müssen uns jetzt den Mund abputzen. Am Mittwoch haben wir in Rhynern ein ganz schweres Spiel."

17.16 Uhr: Bezirksliga: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Ende in Rhynern. Die Westfalia Reserve verliert mit 2:3 gegen RW Westtönnen.

17.00 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - SuS Rünthe: Anpfiff!

16.57 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Ende in Rheine. Die HSV verliert gegen die Eintracht aus Rheine.

16.45 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: 2:0. Ist das die Entscheidung? Hölscher (Rheine) zieht gegen Piontek (HSV) nach Innen und legt den Ball ins kurze Eck (79.).

16.40 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 2:3. Westtönnen geht in der 59. Spielminute wieder in Führung.

16.37 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: 276 Zuschauer haben den Weg in das Stadion der Eintracht gefunden und sehen nach 70 Minuten einen Hausherren der noch immer mit 1:0 führt.

16.33 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Die HSV stemmt sich gegen die Niederlage. Demir, Serrone und Piontek reißen immer wieder Lücken in die Abwehr der Eintracht und Demir hatte in der 63. Minute eine gute Chance zum Ausgleich. Vergab diese jedoch.

16.21 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: 1:0. Rheine kommt gut aus der Halbzeit und trifft in der 53. Spielminute. Scherping köpft den Gastgeber nach einer Ecke zur Führung.

16.17 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Halbzeit in Rhynern. Hier geht es auf und ab für die Westfalia.

16.14 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 2:2. Rhynern gleicht kurz vor der Halbezit zum 2:2 aus. Jacob verwandelt einen Elfmeter (44.).

16.10 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Es geht weiter! Bei der HSV ersetzt Cakiroglu den angeschlagenen Kurtovic in der Innenverteidigung.

16.08 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 1:2. Westtönnen netzt in der 38. Minute aus kurzer Distanz ein.

16.01 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 1:1. Nach einem langen Ball von Husarek kann Jacob den Ball technisch gut mitnehmen und ins lange Eck abschließen - 1:1 (31.).

15.58 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: 0:1. Westtönnen geht in der 25. Spielminute durch einen direkten Freistß in Führung.

15.55 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Halbzeit in Rheine. Beide Teams haben enorme Standprobleme auf dem rutschigen Rasen. Die HSV hat zusätzlich große Probleme im Aufbauspiel. Rheine nutzt die spielerische Überlegenheit nicht.

15.53 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Jetzt die erste Torchance für Westtönnen, knapp am Pfosten vorbei.

15.51 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Lange Unterbrechung in Rheine. Kurz vor der Halbzeit prallen Mooy (HSV) und Meyer (Rheine) mit den Köpfen gegeneinandern. Mooy kann aber weitermachen, Meyer muss ausgewechselt. Wir wünschen gute Besserung!

15.50 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Rhynern macht Druck. Bisher hatten die Hammer zwei Torchancen und einen guten Freistoß.

15.33 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Nach einer halben Stunde das gleiche Bild wie in der Anfangsphase. Der Ball fast ausschließlich in der Hälfte der HSV aber Rheine verpasst es sich hochkarätige Chancen herauszuspielen.

15.30 Uhr: Bezirksliga 7: Westfalia Rhynern II - RW Westönnen: Anstoß!

15.21 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Rheine nimmt das Spiel in die Hand und beginnt sehr aktiv. Bisher jedoch ohne Torchancen, nur Hölscher (Rheine) hatte eine gute Chance, schießt aber drüber (13.).

15.04 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Die HSV spielt mit einem 4-1-4-1 System mit Kapitän Köse im defensiven Mittelfeld.

15.00 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Anstoß!

14.48 Uhr: Oberliga: FC Eintracht Rheine - Hammer SpVg: Rheine startet mit dieser Elf: Wiedenhöft, Strotmann, Röhe, Figueiredo, Beckmann-Smith, Fontein, Hölscher, Grewe, Scherping, Brüggemeyer und Meyer. HSV Trainer Cerci hat sich für diese Elf entschieden: Nikolov, Kurtovic, Yigit, Kisker, Serrone, Demir, Piontek, Köse, Kaleoglu, Mooy und Magouhi. Zwei Änderungen bei der HSV im Vergleich zum Spiel gegen Zweckel: Kurtovic nach Gelbsperre wieder für Cakiroglu dabei und Piontek spielt für Maciejak. Rheine (7.) und die HSV (13.) trennen zwar neun Punkte aber die HSV hatte diese Saison erst 27 Spiele und die Gastgeber aus Rheine bereits 29. Mit einem heutigen Sieg kann die HSV immerhin auf Platz elf springen und sich zehn Punkte von den Abstiegsplätzen entfernen.

14.45 Uhr: Herzlich willkommen beim WA.de-Live-Ticker.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare