Fußball in Hamm, Werne, Bönen und Drensteinfurt

Live-Ticker: HSV II steigt ab, Heessen gerettet, TuS 1859 in die B-Liga

+

Hamm - Die Hammer SpVg II ist aus der Fußball-Landesliga 4 abgestiegen. Am Ende setzte es gegen Coesfeld eine 0:4-Heimpleite, nur ein Sieg hätte angesichts des Unentschiedens von Münster in Stuckenbusch gereicht. In der Bezirksliga ist der SVE Heessen geblieben - durch ein 4:1 gegen RW Westönnen. In der Kreisliga A heißt der Absteiger TuS 1859 Hamm. Hier gibt es die Ergebnisse des letzten Spieltages und den Live-Ticker zum Nachlesen.

Oberliga

Westfalia Rhynern - FC Gütersloh (Sa.)

5:1 (2:1)

SC Roland Beckum - Hammer SpVg 

4:1 (3:1)

Landesliga (3)

SC Obersprockhövel - SV Hilbeck 

5:3 (1:2)

Landesliga (4)

Hammer SpVg II - DJK Eintracht Coesfeld 

0:4 (0:1)

SF Stuckenbusch - SC Münster

1:1 (0:0)

abgestiegen: Hammer SpVg II

SV Herbern - BSV Roxel

1:2 (0:1)

Bezirksliga (7)

VfL Sassenberg - SV Drensteinfurt (Sa.)

2:1 (1:1)

TSC Hamm - SG Bockum-Hövel

1:5 (1:3)

TuS Lohauserholz - Westfalia Rhynern II

2:0 (0:0)

SVE Heessen - RW Westönnen

4:1 (3:0)

VfL Hörste-Garfeln - TuS Wiescherhöfen

2:0 (1:0)

abgestiegen: VfL Hörste-Garfeln

Bezirksliga (8)

Westfalia Wethmar - FC Overberge (Sa.)

3:5 (0:3)

FC TuRa Bergkamen - VfL Kamen

0:1 (0:0)

Werner SC - SC Husen-Kurl

2:3 (1:0)

Kreisliga A (1)

TuS Lohauserholz II - Hammer SpVg III

1:4 (0:1)

BV 09 Hamm - TuS Wiescherhöfen II

5:4 (3:0)

SpVg Bönen - TuS Uentrop

0:0 (0:0)

VfL Mark - VfK Nordbögge

6:0 (2:0)

SuS Rünthe - Hammer SC

1:4 (1:0)

SVF Herringen - TuS 59 Hamm

2:4 (1:0)

SV Stockum - Yunus Emre HSV

4:4 (3:2)

TSC Hamm II - I.G. Bönen

4:1 (2:1)

Alle Ergebnisse vom letzten Spieltag auf einen Blick

Der Live-Ticker zum Nachlesen

19.02 Uhr: Damit verabschieden wir uns vom letzten Spieltag und auch aus der Saison 2015/16. Wir bedanken uns für Ihr Intersse - auf ein Neues in der Serie 2016/2017.

19.00 Uhr: Der TuS 1859 Hamm steht als Absteiger aus der Kreisliga A fest. Die TSC-Reserve hat sich mit einem 4:1 gegen die I.G. Bönen noch einmal aus der Affäre gezogen.

18.55 Uhr: Kreisliga: TSC Hamm II - I.G. Bönen: 4:1. Ramazan Marangus besorgt mit seinem 4:1 den Endstand in der 86. Minute. Damit ist der TSC Hamm II gerettet, darf ein weiteres Jahr in der Kreisliga A mitspielen.

18.34 Uhr: Kreisliga: TSC Hamm II - I.G. Bönen: 3:1. Ali Boutaky versenkt den Ball nach einem Doppelpass zum 3:1 (60.). 

17.55 Uhr: Kreisliga: TSC Hamm II - I.G. Bönen: 2:1. Zur Halbzeit sieht es gut aus für die TSC-Reserve. Nach dem 1:0 von Özgür Sahin in der 15. Minute  und einem Elfmetertor von Ümüt Marangus (30.) gelang der I.G. noch der Anschlusstreffer (31.).

Der letzte Fußball-Spieltag 2015/16 in Bildern

17.25 Uhr: Kreisliga: TSC Hamm II - I.G. Bönen: 1:0. Der TSC II ist im Kampf gegen den Abstieg in Führung gegangen.

17.05 Uhr: Kreisliga: TSC Hamm II - I.G. Bönen: Los geht's, die letzte Saisonpartie auf Kreisebene läuft!

17.00 Uhr: Wir fassen zusammen: Die Hammer SpVg II steigt nach dem 0:4 gegen Coesfeld in jene Bezirksliga ab, in der der SVE Heessen dank des 4:1-Erfolges gegen Westönnen geblieben ist. In der Kreisliga A hofft der TuS 1859 Hamm, dass es nach dem 4:2 in Herringen noch zum Klassenerhalt reicht. Das hängt vom Ausgang der Partie TSC Hamm II - I.G. Bönen ab, die in diesen Minuten beginnt.

16.56 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - SC Husen-Kurl: 2:3. Die Gäste gewinnen am Ende verdient mit 3:2.

16.53 Uhr: Oberliga: SC Roland Beckum - Hammer SpVg: 4:1. Im Elfmeter-Nachschuss stellt Kemel Hop den Endstand her (90.). Danach ist nämlich direkt Schluss.

16.52 Uhr: Bezirksliga 8: FC TuRa Bergkamen - VfL Kamen: 0:1. Sundhaus verwandelt in der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit einen Elfmeter und beschert seiner Mannschaft nochmal drei Punkte zum Saisonabschluss.

16.52 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - Yunus Emre HSV: 4:4. Lars Zimmer schießt die Gastgeber am Ende noch zum Punktgewinn (79.).

16.51 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - VfK Nordbögge: 6:0. Robin Giersch erzielt in der 83. Minute den 6:0-Endstand.

16.51 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - TuS Wiescherhöfen II: 5:4. Was für eine zweite Halbzeit! Den Gästen gelingt in der 67. der vermeintliche Ehrentreffer zum 4:1 und BVH-Kicker Kampmann stellt mit dem 5:1 auch den alten Abstand wieder her. Doch urplötzlich wachen die Gäste noch einmal auf und treffen innerhalb von fünf Minuten drei mal (84./87./89.)! Am Ende retten die Gastgeber den Sieg über die Zeit.

16.50 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 1:2. In der 88. Minute betreibt Dennis Närdemann Ergebniskosmetik und trifft zum 1:2-Endstand. Roxel ist trotz des Sieges nicht direkt aufgestiegen: Konkurrent Haltern hat ebenfalls gewonnen.

16.48 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - RW Westönnen. 4:1. Glückwunsch an die Kicker aus Heessen, die die Klasse halten können. Das 4:1 ist am Ende nur Ergebniskosmetik.

16.45 Uhr: Bezirksliga 7: VfL Hörste-Garfeln - TuS Wiescherhöfen: Es sind noch knapp zwei Minuten zu spielen und die Gastgeber taumeln der Kreisliga entgegen. Jedoch hat man nicht heute den Abstieg verspielt, sondern in vielen Spielen zuvor.

16.43 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - TuS 59 Hamm: 2:4. Der TuS hat macht alles für einen möglichen Verbleib in der Kreisliga A. Fünf Minuten vor dem Ende erhöhen die Gäste auf 4:2.

16.42 Uhr: Oberliga: SC Roland Beckum - Hammer SpVg: Die HSV drängt: Kisker und Demir vergeben innerhalb von zwei Minuten drei Chancen. Mittlerweile ist Dominik Breddermann bei der HSV im Spiel für Sarisoy. Die Gäste investieren viel mehr, Beckum verwaltet indes die Führung.

16.40 Uhr: Kreisliga: SuS Rünthe - Hammer SC: 1:4. Der HSC kontert in der 85. Minute und erhöht auf 4:1. Das ist auch der Endstand.

16.39 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - RW Westönnen: 4:0. Bezirksliga 16/17, Heessen bleibt dabei! Schendzierlorz haut den Ball von der Strafraumgreze ins Tor (79.).

16.38 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 0:2. Es riecht nach Heimpleite zum Abschluss! Mathias Austermann erhöht für die Gäste auf 2:0 (72.).

16.37 Uhr: Landesliga 4: SF Stuckenbusch - SC Münster: 1:1. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass die bereits als Absteiger feststehenden Kicker aus Stuckenbusch zum 1:1 gegen Münster getroffen haben (75.). Für die HSV II ist das bedeutungslos, sie taumelt beim Stand von 0:4 der Bezirksliga entgegen.

16.36 Uhr: Kreisliga: V fL Mark - VfK Nordbögge: 5:0. Tim Frigger in der 71. Minute und Philip Bockey (73.) erhöhen auf 5:0.

16.35 Uhr: Bezirksliga 7: TuS Lohauserholz - Westfalia Rhynern II: 2:0. Die Gastgeber möchten sich mit einem Sieg aus der Saison verabschieden. Timo Hilse und Kevin Hillebrand sind die glückliche Torschützen (73. und 75.).

16.34 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - TuS 59 Hamm: 2:3. Die Gäste führen! In der 75. Minute geht der TuS nach einem 0:2-Rückstand mit 2:3 in Front! So setzt man den TSC Hamm II, der um 17 Uhr Anstoß hat, mächtig unter Druck.

16.33 Uhr: Oberliga: SC Roland Beckum - Hammer SpVg: Die HSV hat ein erstes Mal gewechselt: Serrone musste raus, nachdem er einen Befreiungsschlag von Cakiroglu abbekommen hatte. Nach mehrminütiger Behandlungspause geht es weiter. Ardian Ibrahimi ist im Spiel für Serrone.

16.30 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - DJK Eintracht Coesfeld: 0:4. Jetzt doch der vierte Gegentreffer und das Ende der allerletzten Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Tobias Hüwe trifft für die Gäste in Minute 69.

16.28 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - SG Bockum-Hövel: 1:5. Jetzt wird es deutlich! Farchmin setzt sich durch die Abwehr durch und lässt sein Team jubeln (61.).

16.27 Uhr: Kreisliga: SV Stockum - Yunus Emre HSV: 3:4. Yunus Emre dreht einen 0:3-Rückstand! Durch einen Doppelschlag in den Minuten 57 und 61 steht es nun 3:4 für die Gäste!

16.26 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - DJK Eintracht Coesfeld: HSV-Keeper Robin Schimmig bewahrt seine Mannschaft vor dem 0:4, pariert einen Elfmeter von Marvin Grunwald. Den hatte Ufuk Türkcan mit einem Foul an Dennis Paul verursacht.

16.25 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - RW Westönnen: Die Gastgeber verwalten ihre deutliche Führung und kommen scheinbar mit einem blauen Auge davon.

16.24 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - TuS Wiescherhöfen II: 4:0. Slowik erzielt in der 52. Minute per Kopf seinen zweiten Treffer am heutigen Tag und erhöht auf 4:0.

16.22 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - SC Husen-Kurl: 1:1. Ausgleich! In der 64. Minute verwertet Jonas Heyden einen unglücklichen Abpraller zum 1:1.

16.24 Uhr: Kreisliga: VfL Mark - VfK Nordbögge: 3:0. Der Meister erhöht in der 63. Minute auf 3:0.

16.22 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - TuS 59 Hamm: 2:2. Der TuS hat noch nicht aufgegeben! Aus einem 0:2-Rückstand machen die Gäste innerhalb von 60 Sekunden ein 2:2! Zehn Minuten nach Wiederanpfiff geht Herringen mit 2:0 in Front. Doch so langsam merkt man den Gastgebern die Unterzahl nach der gelb-roten Karte von Marvin Nuss aus der 30. Minute an. Die Gäste nutzen dann mit einem Doppelschlag die nachlassenden Kräfte der Hausherren und gleichen aus (60./61.)!

16.21 Uhr: Landesliga 4: SF Stuckenbusch - SC Münster: 0:1. Das war's dann wohl endgültig mit der HSV II und der Landesliga, denn in der 54. Minute geht Münster in Führung. Jetzt würde es eines großen Fußballwunders bedürfen...

16.16 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - SG Bockum-Hövel: 1:4. Das Spiel wurde erst jetzt zur zweiten Halbzeit angepfiffen, da der Schiri nicht aus der Kabine kommen wollte. Kurz vor dem Anpiff der zweiten Halbzeit zeigte der Referee TSC-Trainer Erdal Akyüz aus bisher unerklärlichen Gründen die Rote Karte. Nachdem der Schiri dann die zweite Halbzeit angepfiffen hatte, markiert Vittinghoff das 4:1 für Gäste.

16.15 Uhr: Oberliga: SC Roland Beckum - Hammer SpVg: Die zweite Halbzeit läuft mittlerweile. Die HSV hat nicht gewechselt.

16.13 Uhr: Kreisliga: SuS Rünthe - Hammer SC: 1:3. Jetzt geht Rünthe unter! Wieder ein Angriff über die linke Seite und wieder fällt ein Tor. 3:1 in der 62. Minute.

16.12 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - DJK Eintracht Coesfeld: 0:3. Nächster Nackenschlag für die HSV II! Nach einer Ecke bekommen die Platzherren den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Marvin Grunwald ist zur Stelle und trifft zum 3:0 für Coesfeld. 

16.11 Uhr: Kreisliga: SuS Rünthe - Hammer SC: 1:2. Der HSC hat das Spiel gedreht! Der Angriff rollt über die linke Seite und in der Mitte stehen zwei Spieler völlig blank und können sich aussuchen wer schießen soll. Nach 59 gespielten Minuten führen die Gäste mit 2:1.

16.08 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - DJK Eintracht Coesfeld: 0:2. Das darf nicht wahr sein... Wie schon in der ersten Halbzeit treffen die Gäste kurz nach dem Anpfiff. Wieder ist Dennis Paul zur Stelle und erhöht. Schießt er heute die HSV-Reserve im Alleingang in die Bezirksliga? Die Aufgabe scheint jetzt fast unlösbar zu sein. Mindestens zwei, ja eigentlich drei Tore müssen jetzt her. Und wer offensiv kicken muss, wird zwangsläufig hinten anfällig. Es riecht nach Abstieg!

16.06 Uhr: Bezirksliga 7: VfL Hörste-Garfeln - TuS Wiescherhöfen: 2:0. Kurz nach der Pause fällt durch einen Konter das 2:0. Bringt aber nicht viel, wenn Heessen heute gewinnt...

16.05 Uhr: Durchgeatmtet? Wir auch... Die letzte Halbzeit am regulären Sonntagnachmittag beginnt. Jetzt sind wir auch bei Meister VfL Mark mit von der Partie, der 2:0 gegen Absteiger Nordbögge vorne liegt.

15.57 Uhr: Wir ziehen ein Fazit in der Pause: Die Hammer SpVg II taumelt der Bezirksliga entgegen, muss sich unbedingt steigern und den 0:1-Rückstand gegen Coesfeld aufholen. Aktuell würde nämlich selbst ein Unentschieden nicht reichen. In der Bezirksliga scheint Heessen angesichts der 3:0-Führung gegen Westönnen so gut wie gerettet. Und in der A-Liga sieht es für den TuS 1859 Hamm schlecht aus... Noch aber sind überall 45 Minuten auf der Uhr...

15.50 Uhr: Kreisliga A: SVF Herringen - TuS 1859 Hamm: 1:0. Bittere Nachricht für die Gäste: Unmittelbar vor dem Seitenwechsel gehen die Platzherren in Führung. Damit ginge es für den TuS in Richtung Kreisliga B.

15.48 Uhr: Bezirksliga 8: Werner SC - SC Husen-Kurl: 1:0. Kurz vor dem Pausentee macht Janis Leenders mit einem schönen Schuss das 1:0 für die Gastgeber. Damit ist auch Halbzeit!

15.48 Uhr: Oberliga: SC Roland Beckum - Hammer SpVg: 3:1. Das 3:1 für Beckum: Erdogmus trifft in der 40. Minute.

15.47 Uhr: Kreisliga A: SV Stockum - Yunus Emre HSV: 3:2. Die Gäste gestalten das Spiel innerhalb von drei Minuten wieder spannend! In der 40. Minute steht ihr Stürmer bei einer Hereingabe von außen goldrichtig und schiebt zum 3:1 ein und nur 180 Sekunden später gelingt ihnen durch einen Distanzkracher tatsächlich der Anschlusstreffer zum 3:2.

15.46 Uhr: Landesliga: SF Stuckenbusch - SC Münster: Nach 40 Minuten steht es im Parallelspiel zur HSV II weiter 0:0. 

15.42 Uhr: Bezirksliga 7: VfL Hörste-Garfeln - TuS Wiescherhöfen: Trauerstimmmung! Die Nachricht, dass Heessen bereits mit 3:0 führt, hat alle Beteiligten von Hörste-Garfeln in Schockstarre versetzt.

15.41 Uhr: Kreisliga: SVF Herringen - TuS 1859 Hamm: Wir geben es ja nur ungerne zu - aber unsere Kontakte zu dieser wichtigen Partie stocken gerade gewaltig... Wir gehen aktuell vom torlosen 0:0 aus. Wer vor Ort ist und sich melden mag, schicke bitte eine Mail an internet@wa.de oder rufe direkt durch: 02381-105292.

15.38 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - SG Bockum-Hövel: 1:3. Die Gäste erhöhen durch einen Flachschuss durch Farmin auf 3:1. Der Treffer ist in der 28. Minute gefallen.

15.38 Uhr: Kreisliga: BV 09 Hamm - TuS Wiescherhöfen II: 3:0. Doppelschlag der Hausherren! Karzc (29.) und Slowik (35.) erhöhen kurz vor der Pause auf 3:0.

15.35 Uhr: Kreisliga A: SV Stockum - Yunus Emre HSV: 3:0. Stockum stellt schon in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg. Zunächst trifft Karaman, nach einer Hereingabe von der linken Seite, zum 1:0 (14.). Firat erzielt mit einer schönen Einzelaktion das 2:0 (28.) und Abwehrspieler Radstaak erhöht nur vier Minuten später auf 3:0.

15.33 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - RW Westönnen: 3:0. So muss man spielen, wenn man gewinnen muss! Rühl passt auf Lothar Schendzierlorz und dieser netzt ein (31.). Die Klasse sollte mit diesem furiosem Start gesichert sein.

15.32 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - DJK Eintracht Coesfeld: Die Platzherren sind offensiv sehr bemüht, können das Abwehrbollwerk aus Coesfeld aber bislang nicht überwinden. Die Gäste versteifen sich auf Konter, konnten bislang aber nicht mehr gefährlich in der Hammer Hälfte auftauchen. Die HSV II ihrerseits wartet noch auf eine klare Ausgleichschance.

15.29 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - SG Bockum-Hövel: 1:2. Anschlusstreffer! Tamer Saglam verwertet einen schönen Pass mit einem Lupfer über den Torwart (27.).

15.27 Uhr: Bezirksliga 7: TSC Hamm - SG Bockum-Hövel: 0:2. Hittinghoff und Farchmin sind eiskalt vor dem Tor und bringen ihr Team in Front (19. und 21.).

15.26 Uhr: Oberliga: SC Roland Beckum - Hammer SpVg: 2:1. Zunächst das schnelle 1:1 für die Gäste: Kisker köpft nach Ecke von köse den Ausgleich (8.). Jetzt aber steht es schon 2:1 für Beckum, weil Marcel Todte zur Stelle ist.

15.23 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - RW Westönnen: 2:0. Doppelschlag! Biecher läuft alleine auf das Tor zu und haut den Ball über den Torwart hinweg ins Tor (18.). Und nur drei Minuten später macht Rühl per Kopf das 2:0. Heessen hätte jetzt die Klasse gesichert!

15.21 Uhr: Landesliga 4: SF Stuckenbusch - SC Münster: Im wichtigen Parallelspiel zur HSV II, die ja 0:1 gegen Coesfeld hinten liegt, steht es zwischen Stuckenbusch und dem SC Münster nach 20 Minuten noch torlos 0:0.

15.18 Uhr: Kreisliga A: SuS Rünthe - Hammer SC: 1:0. Müller flankt in der 15. Minute in den 16er der Gäste, Nils Wierling ist per Kopf zur Stelle und erzielt die Führung.

15.16 Uhr: Kreisliga A: BV 09 Hamm - TuS Wiescherhöfen II: 1:0. Wotschel trifft in der 8. Minute nach einer Ecke per Kopf zur 1:0-Führung.

15.15 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - RW Westönnen: Mittlerweile ist die Nachricht in Heessen angekommen, dass Hörste-Gafeln in Führung gegangen ist. Die Anfangsphase ist momentan geprägt von kleineren Fouls und Ungenauigkeiten. Heessen muss jetzt das Spiel gewinnen!

15.14 Uhr: Oberliga: SC Roland Beckum - Hammer SpVg: 1:0. Missverständnis zwischen Keeper Nikolov, Eigentor durch Cakiroglu! Auch für die erste Mannschaft beginnt die letzte Partie denkbar ungünstig (2.).

15.12 Uhr: Landesliga 4: Hammer SpVg II - DJK Eintracht Coesfeld: 0:1. Das durfte nicht passieren, klassischer Fehlstart! Die HSV II wird ausgekontert, Dennis Paul trifft zum 1:0 für die Gäste. Dabei sah es zuvor ganz gut aus für die Platzherren, die vorher schon zwei Ecken für sich verbuchen konnten.

15.10 Uhr: Landesliga 4: SV Herbern - BSV Roxel: 0:1. Die Gäste gehen durch Jens Könemann in Führung, der nach einem Ballverlust der Herberner cool bleibt und zum 1:0 einschiebt.

15.09 Uhr: Bezirksliga 7: VfL Hörste-Garfeln - TuS Wiescherhöfen: 1:0. Hörste-Gafeln hat den Abstiegskampf angenommen und führt mit 1:0 (9.). In Heessen steht es noch 0:0 und damit wäre Hörste-Gafeln in der nächsten Saison weiter in der Bezirksliga 7.

15.06 Uhr: Bezirksliga 7: SVE Heessen - RW Westönnen: Los geht es! Heessen hat es selber in der Hand und muss einfach nur gewinnen, um die Klasse zu halten. Die Gastgeber sollten versuchen, offensiv zu agieren und nicht auf einen Patzer von Hörste-Garfeln hoffen.

15.02 Uhr: Kreisliga A:TuS Lohauserholz II - Hammer SpVg III: 1:4. Lohauserholz verliert zu Hause das letzte Saisonspiel gegen die HSV III am Ende deutlich mit 1:4. Zur Halbzeit führten die Gäste nur mit 1:0, drehten dann aber im zweiten Durchgang auf.

15.01 Uhr: Oberliga: SC Roland Beckum - Hammer SpVg: Die HSV konzentriert sich tatsächlich vol auf den Klassenerhalt der Zweiten. Der Kader in Beckum ist dünn, mit Semir Burnic steht auch ein Akteur aus der Reserve in der Startelf. Auf der Bank sitzen nur zwei Kicker aus dem Oberliga-Kader. In seinem letzten Spiel beginnt Trainer Ferhat Cerci mit Nikolov - Burnic, Kisker, Demir, Sarisoy, Maciejak, Köse, Kaleoglu, Cakiroglu, Serrone, Mooy. Weil Beckum scheidende Spieler verabschiedet, beginnt die Partie etwa sechs bis sieben Minuten später.

15.00 Uhr: Der Ball rollt auf den Plätzen, der letzte Spieltag 2015/16 läuft!

14.47 Uhr: Wie bei der HSV geht es auch für alle anderen heimischen Mannschaften im letzten Spiel nur noch um die viel zitierte "goldene Ananas". In einer knappen Viertelstunde geht es los. Bis gleich!

14.47 Uhr: Bei Oberligist Hammer SpVg steht nicht mehr die letzte Partie beim SC Roland Beckum im Mittelpunkt. Top-Thema ist der neue Trainer: Sven Hozjak kommt vom TuS Haltern in die Evora-Arena.

14.45 Uhr: In der Kreisliga A wird der zweite Absteiger neben dem VfK Nordbögge ermittelt. In einem Fernduell streiten sich der TuS 1859 Hamm (23 Punkte) und der TSC Hamm II (24) um dieses sportliche Schicksal. Bereits um 15 Uhr spielt der TuS beim SVF Herringen und ist zum Punkten verdammt. Im Falle einer Niederlage ist der Abstieg unabwendbar. Erst um 17 Uhr kickt dann der TSC Hamm II gegen die I.G. Bönen. Möglicherweise ist der Ausgang dieser Partie dann schon nicht mehr von Belang, das werden aber die 90 Minuten des TuS in Herringen zeigen.

14.45 Uhr: In der Bezirksliga 7 muss der SVE Heessen um den Klassenerhalt zittern. Aktuell steht der rettende Rang 13 zu Buche, heute geht es im Finale der Spielzeit gegen RW Westönnen. Zwei Punkte hinter Heessen lauert der VfL Hörste-Garfeln auf einen Ausrutscher, der seinerseits den TuS Wiescherhöfen zu Gast hat. Punktet Wiescherhöfen, dann ist Heessen selbst im Falle einer eigenen Niederlage gerettet und darf sich über Schützenhilfe freuen. Aktuell hat Heessen allerdings die um zwei Treffer schlechtere Tordifferenz und würde so bei Punktgleichheit absteigen. Das wäre der Fall, wenn der SVE unentschieden spielt und Hörste-Garfeln gegen Wiescherhöfen gewinnt.

14.45 Uhr: Schauen wir auf die Landesliga 4. Hier erwartet die Hammer SpVg II heute die DJK Eintracht Coesfeld (Elfter) zum Saisonausklang. Der heimische Drittletzte hat ebenso 24 Punkte auf dem Konto wie der SC Münster, der jedoch um die Winzigkeit eines Treffers besser ist und den rettenden 13. Platz einnimmt. Der SC Münster spielt parallel bei den bereits als Absteiger feststehenden SF Stuckenbusch, auch hier haben wir uns zwei Kontakte besorgt und informieren über den aktuellen Spielstand. Die Konstellation ist klar: Verliert die HSV II gegen Coesfeld, ist egal, wie Münster spielt. Gewinnt Münster, ist das Ergebnis der HSV II völlig bedeutungslos. Die Hammer SpVg II muss selbst dreifach punkten und dann hoffen, dass Münster patzt. Ein Unentschieden reicht zum Klassenerhalt nur dann, wenn Münster in Stuckenbusch verliert.

14.45 Uhr: In der Bezirksliga 7 kassierte der SV Drensteinfurt im 28. Match die zehnte Niederlage - und zwar mit 1:2 in Sassenberg. Damit zog der VfL noch am SVD vorbei. Beide Teams haben 40 Punkte gesammelt, Sassenberg hat das bessere Torverhältnis (+2 gegenüber 0).

14.45 Uhr: Bereits am Samstag gab es drei Begegnungen mit heimischer Beteiligung: In der Oberliga gewann der SV Westfalia Rhynern gegen FC Gütersloh mit 5:1 - hier geht es zum Spielbericht samt Fotostrecke und Video der Pressekonferenz. Im 34. Spiel war das der 18. "Dreier" für die Mannschaft von Trainer Björn Mehnert, die damit zumindest vorübergehend auf Platz vier kletterte.

14.45 Uhr: Wie es sich gehört, gilt unsere Aufmerksamkeit heute jenen Partien, in denen es sportlich noch um etwas geht - ganz konkret um die Abstiegsfragen in der Landesliga 4, der Bezirksliga 7 und der Kreisliga A1. Entsprechend werden wir die anderen Spiele nicht ganz so umfangreich berücksichtigen.

14.45 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zur letzten Ausgabe des WA-Live-Tickers von den heimischen Fußballplätzen. Am heutigen Sonntag steht der letzte Spieltag auf dem Programm - wir berichten für Sie und Euch von 18 Begegnungen aus der Oberliga bis zur Kreisliga A.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare