Kanuslalom: Hengst und Stahl erfolgreich im WM-Teamwettbewerb

Lukas Stahl gewann in den Teamwettbewerben  die Silbermedaille in der U23-Wertung.

Krakau - Ein dickes Trostpflaster nehmen Stefan Hengst und Lukas Stahl vom Kanu-Ring Hamm von der Weltmeisterschaft im Kanu-Slalom mit nach Hause.

Nachdem sie das Finale der Einzelwettbewerbe der U23- und Junioren-Weltmeisterschaften im Kanu-Slalom im polnischen Krakau verpasst haben, glänzten Stefan Hengst und Lukas Stahl in den Teamwettbewerben. Am Samstag gewann Stefan Hengst die Goldmedaille in der U23-Wertung. Lukas Stahl gewann die Silbermedaille in der Jugendwertung.

"Mehr als zufrieden" mit dieser Leistung ist ihr Trainer Jürgen Schubert, der die Medaillengewinne im Teamwettbewerb als "schönes Trostpflaster"  bezeichnet. Zwei Medaillen für den Kanu-Ring Hamm, das könne sich sehen lassen, meinte er.

Lesen Sie hier unseren Bericht zu den Einzelwettbewerben am Freitag.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare