Schornberg holt mit Team Silber bei Kanu-EM in Slowakei

+
Jasmin Schornberg

Liptovsky Mikulas - Jasmin Schubert vom Kanu-Ring Hamm kommt von den Kanu-Slalom-Europameisterschaften in der Slowakei mit einer Silbermedaille in der Teamwertung zurück.

Mit ihren zwei Mannschaftskolleginnen konnte Schornberg am Sonntagnachmittag auf der schweren Strecke in Liptovsky Mikulas einen sehr guten Lauf leisten. Wie Trainer Jürgen Schubert am Telefon begeistert berichtete, gab es nur eine einzige Berührung. Das deutsche Team habe sich nur den "überragenden Engländerinnen" geschlagen geben müssen, die einfach "einen Tacken besser" waren.

Im Einzel war es zuvor für Schornberg deutlich schlechter gelaufen. Im Halbfinale am Sonntagmorgen sprang nur Platz 19 heraus - was weit entfernt von der Finalqualifikation war. Sein Schützling habe bereits mit den ersten Toren Probleme gehabt und danach keinen Rhythmus mehr gefunden, so Schubert. Schon bei der Zwischenzeit hätten sieben Sekunden zur Bestzeit gefehlt. Das habe Schornberg, die sich anschließend sehr ärgerte, trotz eines soliden Null-Fehler-Laufs dann nicht mehr aufholen können.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare